Microsoft veröffentlicht SP1 für Visual Studio 2008

Entwicklung Der Software-Konzern Microsoft hat heute das Service Pack 1 für seine Entwicklungsumgebung Visual Studio 2008 freigegeben. Das Update bringt neben einer Reihe von Updates und Patches auch einige neue Funktionen. So unterstützt das Visual Studio nach der Installation die ADO.Net Data Services ("Astoria") und das .Net Entity Framework. Wichtigste Neuerung dürfte allerdings in den Augen Microsofts der Support für das in der letzten Woche veröffentlichte Datenbanksystem SQL Server 2008 sein.

Letzteres ist offenbar der Grund, warum Microsoft das Service Pack jetzt veröffentlichte. Immerhin sagte Shanku Niyogi, Partner Product Unit Manager bei Microsoft: "Es gibt noch eine Menge Fehlerkorrekturen und Verbesserungen." Diese sollen in kommenden Aktualisierungen angegangen werden.

Weitere Informationen: Informationen zum SP1

Download: Visual Studio 2008 Service Pack 1 Updater (0,55 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden