Entwarnung: Keine Angst vor ICQ-Kontakt Nr. 12111

Kommunikation Seit der letzten Woche erhielten wir immer wieder Hinweise von Besuchern, wonach ein angeblicher Virus im Messenger-Netzwerk von ICQ die Runde machen würde. Bei vielen Nutzern sei ein Kontakt namens "ICQ System" mit der Nummer 12111 in der Freundesliste gelandet, hieß es fast einhellig. Russische Medien berichteten deshalb am Wochenende, dass tatsächlich ein Virus massenweise die Rechner der ICQ-User befallen würde. Selbst der renommierte Antivirus-Spezialist Kaspersky Labs konnte zunächst keine genauen Angaben machen, gab aber Entwarnung für die Nutzer. Es handele sich wahrscheinlich eher um einen Virus, der die Server von ICQ befallen haben könnte als um einen für die User gefährlichen Wurm.

Mittlerweile hat sich die ganze Aufregung wieder in Wohlgefallen aufgelöst. Die Betreiber von ICQ haben über ihre Webseiten eine kurze Stellungnahme zu dem neuen Kontakt veröffentlicht. Ihren Angaben zufolge handelt es sich um ein Hilfsangebot, das die Nutzer beim Wechsel auf die jüngste Version 6 des Original-ICQ-Clients unterstützen soll.

Es handelt sich also um eine Art Support-Dienstleistung der ICQ-Betreiber. Was genau der Kontakt bezwecken soll, war nicht zu erfahren. Bei unseren Tests blieben Nachrichten an die UIN 12111 immer unbeantwortet. Nach Angaben von betroffenen Nutzern tauchte der Kontakt nicht nur in den Freundeslisten des Original-ICQ-Messengers auf, sondern auch bei diversen Produkten von Drittanbietern, die das Netzwerk nutzen.

Seit dem 19.06.2008 sei bei "99 Prozent der ICQ-Nutzer" der neue Kontakt aufgetaucht, mal mit der Nummer 12111, aber auch mit den Nummern 10111 und 10000, hieß es im Forum der Entwickler des beliebten russischen ICQ-Ersatzes QIP. Auch andere Alternativen wie Pidgin, Adium und Jimm hätten neuerdings die ICQ System Kontakte in ihren Listen.

ICQ wird aufgrund seiner großen Verbreitung immer wieder zum Ziel von Angriffen aller Art.

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender für ihre Hinweise!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren73
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden