ASRock stellt sein erstes High-End-Mainboard vor

Hardware Bereits Anfang November haben wir darüber berichtet, dass die Asus-Tochter ASRock künftig nicht mehr nur billige Hardware verkaufen, sondern auch den High-End-Markt versorgen möchte. Wie unsere Kollegen von DigiTimes nun berichten, hat ASRock mittlerweile mit der Auslieferung des ersten High-End-Mainboards begonnen. Dieses trägt den Namen "4Core1600P35-WiFi+" und setzt auf den Intel-Chipsatz P35.

Wie ein Sprecher von ASRock erklärte, unterstützt das Mainboard zwar offiziell nur einen Front-Side-Bus bis 1.333 MHz, eine Unterstützung bis 1.600 MHz sei jedoch ebenfalls gegeben. Das Mainboard bietet zudem WLAN-Funktionalität für IEEE 802.11g. Der eingesetzte Sound-Chip ist der ALC890 aus dem Hause Realtek.

Eigenen Angaben zufolge möchte ASRock schon in Kürze zwei weitere High-End-Mainboards auf den Markt bringen. Diese werden jedoch nicht auf einem Intel-Chipsatz basieren. Stattdessen sollen Nvidias nForce 650i- und 680i-Chipsätze verbaut werden.

Vielen Dank an Peter J. für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Seagate Expansion Desktop , 2TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 & Xbox(STEB2000200)
Seagate Expansion Desktop , 2TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 & Xbox(STEB2000200)
Original Amazon-Preis
84,99
Im Preisvergleich ab
80,95
Blitzangebot-Preis
72,98
Ersparnis zu Amazon 14% oder 12,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden