Vista: Erneut Service Pack 1 Beta Download möglich

Windows Vista Bei Microsoft werkelt man derzeit bereits am ersten Service Pack für Windows Vista. Vor einigen Wochen wurde bereits ein Registry-Hack bekannt, mit dem sich eine frühe Vorabversion des Vista SP1 über die in Windows integrierte Update-Funktion herunterladen ließ. Mittlerweile wurde diese Möglichkeit von Microsoft unbrauchbar gemacht, aber erst nachdem vielerorts im Netz darüber berichtet wurde. Es dauerte jedoch nicht lange, bis wieder ein neuer Trick bekannt wurde, mit dem der Download des Vista Service Pack 1 über Windows Update wieder möglich ist.

Durch leichte Veränderungen an dem ursprünglich veröffentlichten Registry-Hack kann nun mit der gleichen Methode der Download des Vista SP1 in einer Betaversion erzwungen werden. Bisher ist unbekannt, ob es sich dabei möglicherweise um den vor kurzem über MSDN kurzfristig verfügbaren Release Candidate handelt.


Die Versionsinformationen zeigen zwar eine neue Buildnummer an, diese trägt jedoch weiterhin den Hinweis, dass es sich um eine Betaversion handelt. Hier die aktualisierte Methode, um die Vista SP1 Beta über Windows Update zu beziehen:
  1. Zunächst muss der folgende Code in einen Editor kopiert werden. Bei Speichern des Codes kann die Datei beliebig benannt werden. Wichtig ist lediglich, dass die Endung .cmd lautet:

    reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /f 2> NUL
    reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSP1 /f 2> NUL
    reg add HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /v Beta1 /t REG_SZ /d 37d55f36-65d6-4fe4-9dc7-892fcbe6222b /f
    reg add HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSP1 /v Beta1 /t REG_SZ /d 37d55f36-65d6-4fe4-9dc7-892fcbe6222b /f
    echo Vista SP1 registry key has been set. Please check for updates in Windows Update.
    pause
    

  2. Nun muss die Datei nur noch mit Administratorrechten ausgeführt werden, um die Änderungen an der Registrierungsdatenbank umzusetzen. (Rechtsklick -> Als Administrator ausführen)

  3. Wurden die Änderungen an der Registrierungsdatenbank erfolgreich vorgenommen, sollte nun bei der Suche nach neuen Updates über Windows Update das Upate KB935509 angeboten werden. Dieses muss heruntergeladen und installiert werden, da es die Voraussetzungen für den Bezug Service Pack 1 Beta über Windows Update schafft. Nach der Installation muss der Rechner neu gestartet werden.

  4. Nach dem Neustart wird nun erneut eine Suche nach Updates fällig. Diesmal sollte mit KB937287 ein weiteres Update angezeigt werden. Nach dessen Installation muss wieder neugestartet werden. Beim darauf folgenden erneuten Aufruf von Windows Update sollte nun KB938371 zum Download angeboten werden. Auch diese beiden Updates müssen installiert werden, um die für den Download der Service Pack 1 Beta nötigen Voraussetzungen zu schaffen.

  5. Nachdem der PC nun ein letztes mal neu gestartet wurde, ruft man nun wieder Windows Update auf. Nach einer Suche sollte nun endlich die Windows Vista Service Pack 1 Beta zum Download angeboten werden. Ist dies bei der ersten Suche nach neuen Updates noch nicht der Fall, keine Sorgen, nach einigen weiteren Suchversuchen sollte das Paket auftauchen.

  6. Fertig!
Achtung: Da es sich hierbei um eine Vorabversion handelt, sollte mit äußerster Vorsicht vorgegangen werden. Eine Installation auf Systemen, die zu Produktivzwecken im Alltagsbetrieb eingesetzt werden, ist keinesfalls zu empfehlen, weil die Beta noch Fehler enthalten kann.

Wer bereits die früher verfügbare Windows Vista Service Pack 1 Beta installiert hatte, muss diese vor dem Download der neuen Version unbedingt entfernen. Zudem müssen die Spracheinstellungen auf Englisch gesetzt werden.

WinFuture Magazin: Das bringt Windows Vista SP1 Beta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden