Verfilmung von Halo auf unbestimmte Zeit verschoben

PC-Spiele In den vergangenen Wochen berichteten wir mehrfach über Streitigkeiten zwischen Filmstudios und Microsoft bei denen es um den auf dem Spielehit Halo basierenden Film geht, der von Herr der Ringe-Regisseur Peter Jackson zu produziert werden soll. Die Finanzierung war ins Wanken geraten, weil man sich nicht einigen konnte. Wie jetzt bekannt wurde, haben sich Microsoft und die Produzenten Jackson und Walsh entschieden, den Produktionsbeginn des Films vorläufig zu verschieben. Eigentlich sollte der Film im Sommer 2008 in die Kinos kommen. Die Macher geben an, dass man trotz der Schwierigkeiten an dem Vorhaben festhalten will.

Man unterstütze die Vision des jungen Regisseurs Neill Blomkamp, da er ein sehr talentierter Filmemacher sei, hieß es ausserdem. Wann der Halo-Film nun in die Kinos kommen wird, ist unklar. Die beiden an der Produktion beteiligten Hollywood-Studios Universal und Fox waren ausgestiegen, nachdem finanzielle Details nicht geklärt werden konnten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
305
Im Preisvergleich ab
279
Blitzangebot-Preis
269
Ersparnis zu Amazon 12% oder 36

Preisvergleich für Halo 5

Tipp einsenden