Ballmer: Innovationen Schlüssel für Microsofts Erfolg

Microsoft Microsofts Chief Executive Officer Steve Ballmer hat gestern auf der derzeit in London stattfindenden Institute of Directors Konferenz Vorwürfe zurückgewiesen, wonach die Dominanz des Unternehmens im Markt für Desktop-PCs nicht mehr im Interesse der Kunden liege. Er sagte, dass Microsofts Übermacht nicht auf dem Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung basiere, sondern darauf, dass man Produkte entwickle, die Privat- und Firmenkunden ansprechen. Microsoft sei nicht erfolgreich, weil man groß sei, sondern stattdessen die Wünsche der Kunden erfülle und diese so zum Kauf der Produkte bewegen könne.

Microsoft befindet sich seit geraumer Zeit in rechtlichen Streitereien, die eine Monopolstellung des Unternehmens zum Mittelpunkt haben. Ballmer sieht die Zukunft seiner Firma in weiteren Innovationen, statt in der schieren Größe. Er sagte, dass nicht die Größe zum Erfolg beitrage, sondern Dinge, die den Kunden gefallen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Original Amazon-Preis
93,79
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 14,79
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden