Overwatch: Skin bringt mehr als zehn Mio. Dollar für Krebsforschung

Blizzard, Overwatch, Mercy, Pink Mercy Bildquelle: Blizzard
Der Online-Shooter Overwatch ist und bleibt enorm populär. Diese Beliebtheit hat Entwickler Blizzard nun ausgenutzt und zwar für einen guten Zweck. Denn man hat eine spezielle Optik für die Heilerin Mercy angeboten und unzählige kauften die pinke Skin. Das Geld kommt im vollen Umfang der Bekämpfung von Brustkrebs zugute. Mikrotransaktionen haben zumeist keinen guten Ruf, denn immer wieder werden diese eingesetzt, damit sich Spieler einen bestimmten Vorteil erkaufen können. Auch Blizzard setzt bei seinem Hit Overwatch auf solche Käufe bzw. Verkäufe, doch wie so oft macht es der Entwickler anders als viele seiner Konkurrenten.

Denn verkauft werden ausschließlich kosmetische Artikel, damit finanziert Blizzard außerdem alle künftigen Erweiterungen bzw. neue Maps und Charaktere. Vor kurzem gab es eine weitere Möglichkeit, wofür die Einnahmen verwendet werden können, nämlich den guten Zweck. Blizzard OverwatchMercy-Skin: Pink für einen guten Zweck...

Pink Mercy

Denn Blizzard hat vor einer Weile die Pink Mercy genannte Skin ins Angebot genommen. Damit konnte man den Charakter Dr. Angela Ziegler alias Mercy in einer neuen pinken Optik bekommen, die limitierte Version des Kostüms kostete immerhin 15 Dollar. Die gewählte Farbe ist kein Zufall, denn pink und dazugehörige Schleife stehen in den USA für Brustkrebs bzw. dessen Unterstützung. Einmal pro Jahr laufen beispielsweise die Schränke der Football-Profiliga NFL bei Spielen teilweise in Pink auf, um ihre Solidarität zu zeigen. Blizzard Overwatch...brachte insgesamt fast 13 Millionen Dollar ein Bei Overwatch geriet die pinke Sonder-Skin zu einem riesigen Erfolg, wie Blizzard nun bekannt gab: Alleine dank der Mercy-Optik konnte man rund zehn Millionen Dollar für die Breast Cancer Research Foundation (BCRF) sammeln. Zusätzlich dazu wurde ein T-Shirt verkauft, alles zusammen brachte 12,7 Millionen Dollar.

Das Geld geht zu 100 Prozent an die Krebsforschung und ist die höchste Einzelspende, die die BCRF in ihrer 25-jährigen Geschichte erhalten hat. Mit einem derartigen Erfolg hat wohl auch Blizzard nicht gerechnet, da man anfangs erklärt hat, dass man ein Minimum von 250.000 Dollar überweisen wird, notfalls aus eigener Tasche.


Blizzard, Overwatch, Mercy, Pink Mercy Blizzard, Overwatch, Mercy, Pink Mercy Blizzard
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:25 Uhr V.TOP USB Graphics CardV.TOP USB Graphics Card
Original Amazon-Preis
45,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
35,09
Ersparnis zu Amazon 24% oder 10,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden