Unitymedia erweitert Gigabit-Angebot: 1000 Mbit/s auch für Frankfurt

Internet, Router, Provider, Unitymedia, Anbieter Bildquelle: Unitymedia
Nach Bochum startet der Anbieter Unitymedia jetzt auch in Frankfurt sein Gigabit-Angebot. Ab Oktober sollen rund 380.000 Haushalte den superschnellen Internet-Zugang mit bis zu 1.000 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload erhalten können. Die Mainmetropole Frankfurt wird die erste Stadt Hessens, in der nahezu flächendeckend Internet mit Gigabit-Geschwindigkeit von Unitymedia verfügbar sein wird. Das hat der Konzern heute angekündigt. Damit weitet der Kabelanbieter im Herbst sein zunächst als Pilotprojekt "Gigabit-City" in Bochum gestartetes Angebot demnächst aus. Ziel ist es im Übrigen, das im gesamten Verbreitungsgebiet von Unitymedia künftig etwa 13 Millionen Kabelhaushalte mit dem rasanten Gigabit-Tempo im Internet surfen können.

Unitymedia GigabitUnitymedia GigabitUnitymedia GigabitUnitymedia Gigabit

Bis zu 1.000 Mbit/s

Den Startschuss für den weiteren Ausbau hat der Konzern heute mit Politik- und Wirtschaftsvertretern in Frankfurt gefeiert. In der Region Frankfurt werden dann aller Voraussicht nach in rund fünf Monaten überall dort, wo ein Kabelanschluss von Unitymedia verfügbar ist, Privathaushalte und Unternehmen Zugang zum Hochgeschwindigkeits-Internet haben.

Unitymedia bietet dann den Frankfurtern bis zu 1.000 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload an. Zum Start soll der neue Gigabit-Tarif "2pay Fly 1000" für Neukunden monatlich für 99,99 Euro zu haben sein. Nach 24 Monaten Mindestvertragsdauer steigt der Preis auf 109,99 Euro. Die 109,99 Euro gelten auch für Unitymedia-Bestandskunden.

Bei der Ankündigung des Starts in Bochum gab es noch den Hinweis, dass Kunden die AVM-Kabelrouter FritzBox 6591 Cable erhalten können. Für den Start in Frankfurt sind noch keine weiterführenden Informationen bekannt. Unitymedia Gigabit

DOCSIS 3.1

Unitymedia betreibt in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg eines der modernsten und größten zusammenhängenden Kabelnetze Europas. In Frankfurt hat das Unternehmen einen Standort und ein Technikzentrum.

Die technische Aufrüstung Frankfurts zur ersten hessischen Großstadt mit flächendeckend verfügbaren Gigabit-Geschwindigkeiten ist Teil der europaweiten Ausbaukampagne GIGAWorld von Unitymedias Konzernmutter Liberty Global. Das Unternehmen wird demnächst seine Gigabit-Ausbaupläne auf Basis von DOCSIS 3.1 für weitere europäische Länder bekanntgeben.



Welche Provider drosseln den Anschluss? Übersicht in unserem FAQ-Artikel Siehe auch:

Großer Internet-Vergleichs-Rechner
Internet, Router, Provider, Unitymedia, Anbieter Internet, Router, Provider, Unitymedia, Anbieter Unitymedia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr CUBOT handy.1CUBOT handy.1
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
99,99
Ersparnis zu Amazon 29% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden