Gmail neu: So sieht Googles Maildienst ab sofort aus und das kann er

Google, Design, E-Mail, Ui, Gmail, Google Mail, email, Optik, mailing Bildquelle: Google
Der kostenlose E-Mail-Dienst des kalifornischen Suchmaschinenriesen ist eines der ältesten und auch beliebtesten Angebote von Google. Gmail wird von mehr als einer Milliarde Menschen genutzt. Das letzte Mal hat Google seinen Maildienst im Jahr 2013 signifikant überarbeitet, fünf Jahre später folgt nun das nächste Neudesign.
Das neue Design von Gmail ist bereits vor rund zwei Wochen durchgesickert, nun hat der Suchmaschinenriese die neue Optik und auch Funktionalität offiziell vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören unter anderem verbesserte Sicherheitsfunktionen sowie diverse KI-gestützte Funktionalitäten, darunter "Automatische Erinnerungen", "intelligente Antworten" und "wichtige Benachrichtigungen".

Mehr Sicherheit

Neu ist beispielsweise der Modus "Vertraulich". Dieser schützt sensible Inhalte und ermöglicht es, E-Mails mit einem Ablaufdatum zu versehen oder zuvor gesendete Nachrichten zu widerrufen. Zusätzlich kann für die Anzeige einer Nachricht eine zusätzliche Authentifizierung per SMS als erforderlich eingestellt werden. Auf diese Weise sind Daten und Informationen geschützt, selbst wenn das E-Mail-Konto des Empfängers gehackt wurde.



Außerdem bekommt Gmail neue IRM-Steuerelemente (Information Rights Management). Diese ermöglichen es, bestimmte Funktionen wie Weiterleiten, Kopieren, Herunterladen oder Drucken zu entfernen. So kann man verhindern, dass eine Mail versehentlich an falsche Personen gelangt. Sicherheitswarnungen wurden neugestaltet, damit sie auffälliger und auch leichter verständlich sind. Gmail: RedsignWarnungen sind nun besser erkennbar und verständlicher

Mehr Künstliche Intelligenz

KI spielte schon bisher eine wichtige Rolle bei Gmail und das wird nun noch weiter ausgebaut. So weist die Funktion "Automatische Erinnerungen" den Nutzer selbstständig darauf hin, Nachrichten zu verfolgen oder auf sie zu reagieren. Mobile Nutzer kennen die "Intelligenten Antworten" bereits, damit kann man aus vorgeschlagenen Texten einen passenden auswählen, um schnell auf eine Mail antworten zu können. Dieses Feature zieht nun auch in die Desktop-Browserversion ein. Gmail: RedsignAutomatischen Erinnerungen Zusätzlich kann man nun in der Gmail-App wichtige Benachrichtigungen aktivieren, sodass man nur noch bei wirklich relevanten E-Mails auf diese hingewiesen wird. Gmail hilft außerdem beim Abmelden von Mailinglisten, das System schlägt einem Newsletter und ähnliches vor, wenn man bestimmte Nachrichten nie oder selten anklickt.

Neue Optik

Die neuen Funktionen, die man in ihrer Gesamtheit und Ausführlichkeit in einem Blogbeitrag einsehen kann, haben auch eine Auswirkung auf die Optik des Posteingangs bzw. der gesamten Benutzeroberfläche. Anhänge können nun angezeigt und angeklickt werden, ohne dass man den gesamten Verlauf öffnen muss. Google, Design, E-Mail, Ui, Gmail, Google Mail, email, Optik, mailing Google, Design, E-Mail, Ui, Gmail, Google Mail, email, Optik, mailing Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Nur 129,99 ? - Lexware buchhaltung 2018Nur 129,99 ? - Lexware buchhaltung 2018
Original Amazon-Preis
166,99
Im Preisvergleich ab
166,84
Blitzangebot-Preis
129,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 37

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden