Google killt seine "intelligente" Inbox, will sich auf Gmail konzentrieren

Gmail, Inbox, Google Inbox, Google Inbox by Gmail Bildquelle: Google
Der Suchmaschinenriese hat seinen Dienst Inbox vor mittlerweile vier Jahren vorgestellt und wollte damit nichts weniger als die E-Mail bzw. ihren Empfang neu erfinden. Der alternative und intelligente Posteingang hatte und hat seine Anhänger, dennoch gab der Konzern nun bekannt, dass Inbox im März 2019 eingestellt wird.

Kommen und Gehen

Google hat schon lange den Ruf, gerne neue Dienste und Apps auszuprobieren und auch entsprechend groß anzukündigen, doch auch ebenso schnell wieder zu versenken. Nun wurde das Ende von Inbox by Gmail, wie das Angebot offiziell heißt, verlautbart. Ab März des nächsten Jahres werden Nutzer, die auf Inbox zugreifen wollen, in Richtung Gmail umgeleitet.

Der Konzern aus dem kalifornischen Mountain View argumentiert, dass die meisten Inbox-Features bereits in Gmail integriert worden sind. Gmail hat vor einigen Monaten einen recht weitreichenden Relaunch durchgeführt und dabei diverse Neuerungen umgesetzt. Laut Google fehlt auf dem Inbox-Angebot lediglich das Travel-Bundle, das Reise-E-Mails zu Flügen, Hotels, Restaurants und Autovermietung gruppiert und in "Trips" organisiert.


Fokus auf Gmail

Google will sich ab sofort einzig und alleine auf Gmail konzentrieren, mit einem solchen "Fokus" auf ein bestimmtes (anderes) Produkt argumentiert das Unternehmen aber praktisch jedes Mal, wenn man ein anderes einstellt. Das soll Gmail zur "besten E-Mail-Erfahrung für jeden" machen.

VentureBeat wollte von den Kaliforniern wissen, warum man Inbox nicht als Spielwiese für neue Ideen behalten könne. Eine klare Antwort auf diese Frage gab es von Google nicht, man verwies auf den neuen Bereich für "experimentelle Features", den man bei Gmail finden kann. Über die Einstellungen kann man sich für Beta-Funktionalitäten anmelden, diese sind mit einem (Erlenmeyer-)Kolben-Symbol gekennzeichnet.

Siehe auch: Gmail neu - So sieht Googles Maildienst ab sofort aus und das kann er Gmail, Inbox, Google Inbox, Google Inbox by Gmail Gmail, Inbox, Google Inbox, Google Inbox by Gmail Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Giveet V4.1 Audio-Empfänger Wireless Portable Bluetooth-Adapter, mit 3,5mm Aux-Ausgang für Home Stereo Hi-Fi Musik Streaming Car Audio System Kabelgebundene Kopfhörer & Lautsprecher (NichtGiveet V4.1 Audio-Empfänger Wireless Portable Bluetooth-Adapter, mit 3,5mm Aux-Ausgang für Home Stereo Hi-Fi Musik Streaming Car Audio System Kabelgebundene Kopfhörer & Lautsprecher (Nicht
Original Amazon-Preis
9,99
Im Preisvergleich ab
9,99
Blitzangebot-Preis
8,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,50
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden