Age of Empires-Remaster gibt's nicht auf Steam, da Valve nicht mitspielt

Microsoft, Strategiespiel, Microsoft Studios, Age of Empires, Echtzeitstrategie, Age of Empires: Definitive Edition Bildquelle: Microsoft
Die langerwartete überarbeitete Fassung des Echtzeitstrategieklassikers Age of Empires erscheint in knapp einem Monat unter dem Namen Defi­ni­tive Edition. Das Spiel der zu Microsoft gehörenden Marke ist al­ler­dings Windows Store-exklusiv, was vor allem Fans von Steam nicht passt.
Das Spielemagazin GameStar durfte unlängst für eine Titelgeschichte der Printausgabe das Microsoft-Hauptquartier in Redmond besuchen, Thema war die Rückkehr des Strategieklassikers Age of Empires. Das Spiel erscheint am 20. Februar 2018 als u. a. in Richtung 4K getrimmte Version, allerdings ausschließlich über den Windows Store.

Kein Steam

So mancher würde das Spiel aber gerne auch über Steam kaufen und spielen und das PC-Spiele-Magazin wollte wissen, warum das so ist. Jörg Neumann, Head of Production in der Spielesparte von Microsoft, meinte dazu, dass man prinzipiell nicht zwischen einzelnen Shops, also Steam bzw. Windows Store unterscheide, da man Xbox Live als die eigentliche Plattform ansieht.


Neumann dazu: "Die Plattform ist, wo die Leute spielen. Und die Leute spielen in den Social Spaces von Xbox Live. Das heißt: Wenn Xbox Live irgendwo existiert, können wir ein Spiel dort auch rausbringen. Leider Gottes haben wir noch keine Lösung, das auf Steam zu machen. Das hängt aber weniger von uns ab, als von anderen Leuten."

Xbox Live stellt also die Basis dar, man will nicht, dass Steam- und Windows Store-Spieler unter sich bleiben. Der Microsoft-Manager deutet damit an, dass die Schuld bei Valve bzw. Steam zu suchen ist und der Quasi-Nachbar von Microsoft ein gemeinsames Spielen zwischen Steam- und Windows Store-Nutzern nicht erlaubt.

Denn laut Neumann ist uneingeschränktes gemeinsames Multiplayer-Spielen eine Grundvoraussetzung für Microsoft: "Was nicht okay ist, wäre wenn einer das Spiel in einem Store kauft und ein anderer im anderen und zwei Freunde dann aus unerfindlichen Gründen nicht miteinander spielen können." Man will aber weiter mit Valve sprechen, es ist also nicht ausgeschlossen, dass das irgendwann einmal doch noch möglich sein wird.
Microsoft, Strategiespiel, Microsoft Studios, Age of Empires, Echtzeitstrategie, Age of Empires: Definitive Edition Microsoft, Strategiespiel, Microsoft Studios, Age of Empires, Echtzeitstrategie, Age of Empires: Definitive Edition Microsoft
Mehr zum Thema: Steam
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden