DOSBox 0.74 - MS-DOS-Emulator für alte Spiele

Mit dem kostenlosen x86-Emulator DOSBox lässt sich das in den 80ern und frühen 90ern verbreitete Betriebssystem MS-DOS sowie passende Hardware von damals nachbilden. Dadurch können alte Spieleklassiker auch auf modernen Windows-Betriebssystemen lauffähig gemacht werden.
DOSBoxThe Secret of Monkey Island in DOSBox

Virtueller Retro-Rechner

Das portable Open-Source-Tool funktioniert auch auf 64-Bit-Systemen und emuliert neben dem Betriebssystem auf Kommandozeilenbasis unter anderem noch Intels 80286 oder 80386 als Hauptprozessor, die Grafikkartenstandards Tandy, Hercules, CGA, EGA, VGA und VESA sowie in Sachen Sound beispielsweise SoundBlaster und Gravis Ultra Sound. Die Nachbildung von Arbeitsspeicher und Dateisystem sind ebenso an Bord wie Unterstützung für Maus und Tastatur.

DOSBox ist vornehmlich darauf ausgerichtet, alte Spiele gangbar zu machen und wird über die früher gebräuchliche Kommandozeile ohne grafische Benutzeroberfläche bedient. Mithilfe einer Konfigurationsdatei lässt sich das Programm in vielerlei Hinsicht dem eigenen Gebrauch anpassen.

Alte Spiele neu erleben

DOSBox ermöglicht das Spielen diverser Klassiker, die andernfalls auf modernen PC-Systemen nicht mehr lauffähig wären, ist jedoch ohne Kenntnisse von Kommandozeilenbefehlen etwas hakelig zu bedienen. Auf der offiziellen Webseite des Emulators gibt es neben einer deutschen Sprachdatei auch verschiedene Frontends, die DOSBox mit einer grafischen Benutzeroberfläche ausstatten. Zudem stehen dort auch die Installer für weitere Plattformen wie Linux oder Mac OS X bereit.

DOSBoxDOSBoxDOSBoxDOSBox

1,38 MB
8.885
Diesen Download empfehlen
Kommentieren5

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles