The Expanse: Telltale Games kündigt ein Videospiel zur Sci-Fi-Serie an

Telltale Games meldet sich mit einem neuen Projekt zurück: Das Studio, welches in der Vergangenheit erfolgreiche Adventures etwa zu The Walking Dead oder Wolf Among Us produzierte, hat mit The Expanse nun ein Spiel angekündigt, welches auf der gleichnamigen Amazon-Serie basiert.
The Expanse: A Telltale SeriesTelltale Games widmet ... The Expanse: A Telltale Series... der Sci-Fi-Serie The Expanse ... The Expanse: A Telltale Series... ein eigenes Videospiel
The Expanse: A Telltale Series entsteht dabei in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Deck Nine, welcher unter anderem auch für Life is Strange: True Colors verantwortlich war und somit durchaus Genre-Erfahrung mitbringen kann - denn bei The Expanse handelt es sich ebenfalls um ein Adventure.

Zeitlich soll dieses vor den Ereignissen der Sci-Fi-Serie spielen. Spieler schlüpfen in die Rolle der Heldin Camina Drummer (dargestellt von Cara Gee), die an Bord des Raumschiffs Artemis mit einer blutigen Meuterei konfrontiert wird. Mit ihren Entscheidungen können Spieler den weiteren Verlauf der Handlung verändern und das Schicksal der anderen Crewmitglieder beeinflussen.

Bislang ist noch nicht bekannt, für welche Plattformen The Expanse: A Telltale Series erscheint. Ein Releasedatum wurde ebenfalls noch nicht genannt.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm? Ich dachte, Telltale gibt es nicht mehr? Da war ich wohl schief gewickelt.

Wenn die Story des Spieles gut ist, gerne. Würde mir wünschen, dass sie auf diese Art Staffel 7,8 und 9 erzählen, damit ich das Ende der Geschichte erfahre ohne die Bücher lesen zu müssen. Habe als Kind viel gelesen... aber heute, wo Serien die Qualität von Kinofilmen haben, mag ich als Augentier das lieber sehen...
 
@Orsetti: Telltale wurde gerettet :) 2017 gabs einen Deal mit Netflix und im Oktober 2018 wurden sie von LCG Entertainment aufgekauft.
 
@bigspid:

Mit Netflix?!
Da kann es auch andere interessante Projekte geben. Netflix hat ja so auch schon zwischen den Videos "Spiele" versteckt, wie zB Minecraft oder dieses Überleben mit Bear Grylls. Einfaches Multi-choice.

Und bei zB beim den Telltale Batman Spielen musste man auch nichts gross steuern oder kombinieren. War auch zu 90% nur verschiedene Antworten, die dann daraus einen eigenen "Film/Spiel" machten.
 
@bigspid: Na ja, die konnten nur die Namensrechte kaufen. Telltale selbst gab es da nicht mehr. Ist in etwa so, als würdest du heute den Namen Commodore kaufen.
Immerhin waren da der Großteil der alten Telltale Games mit drin. The Walking Dead und Stranger Things konnten die nicht kaufen. War übrigens August 2019 und nicht Oktober 2018.
 
@Corsafahrer: Ich hatte auf der englischen Wikiseite nachgeschaut. Hab das selbst auch nicht mehr ad hoc parat^^
 
eigentlich hatte ich mir nach dem Game of Thrones und The Walking Dead 2 von Telltale gesagt ich kaufe nie wieder etwas von denen ...
aber hier muss ich schon sagen das ich darauf gespannt bin, hoffe nur nicht das es wieder so einzelne episoden werden wie die es sonst gemacht haben, weil das echt hart nervt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen