Red Dead Redemption 2 - Der erste Gameplay-Trailer begeistert

Trailer, Rockstar Games, Red Dead Redemption, Red Dead Redemption 2 Trailer, Rockstar Games, Red Dead Redemption, Red Dead Redemption 2
Rockstar Games hat einen ersten Gameplay-Trailer zum mit Spannung erwarteten Spiel Red Dead Redemption 2 veröffentlicht. Das Video geht ausführlich auf einige der grundlegenden Gameplay-Aspekte ein und vermittelt so einen recht guten Eindruck vom Wildwest-Abenteuer.

Riesige Spielwelt

Das Video hat eine Laufzeit von rund sechs Minuten und stellt nur den Beginn einer Videoreihe dar, die Rockstar Games startet. Zu sehen gibt es ausschließlich echte Spielszenen. Im Mittelpunkt des Geschehens steht der Gesetzlose Arthur Morgan, der zusammen mit seiner Gang das Ende der Ära der Outlaws und den Übergang zur Moderne erlebt.

Dementsprechend abwechslungsreich ist die frei erkundbare Spielwelt im Herzen Amerikas, die sich unter anderem durch weitläufige Gebirge, dichte Wälder und Wüsten, aber auch einfache Siedlungen und erste moderne Städte auszeichnet. Spieler können an ver­schie­de­nen Orten Basislager aufschlagen, welche dann zum zentralen Orientierungspunkt werden.
Red Dead Redemption 2Der neue Trailer … Red Dead Redemption 2… zeigt die lebendige Welt … Red Dead Redemption 2… von Red Dead Redemption 2
In den Lagern warten dann beispielsweise andere Gang-Mitglieder mit Nebenmissionen, dem Spieler wird aber auch eine weitere wichtige Aufgabe zuteil: Er muss das Lager nämlich mit Nahrung versorgen und auf die Jagd gehen. Neben verschiedenen Beutetieren warten in der Wildnis allerdings auch einige gefährliche Raubtiere.

Neues Kampfsystem

Wie Rockstar in dem Video außerdem zeigt, haben sich die Kämpfe im Vergleich zum Vorgänger stark verbessert. Dies betrifft zunächst die Faustkämpfe, doch vor allem die Schusswaffen wirken nun dank Nachlade-Animationen und Rückstoß deutlich realistischer. Übrigens müssen nicht alle Konflikte durch das Drücken des Abzugs geklärt werden: Einige Charaktere lassen sich auch ganz einfach einschüchtern. Überhaupt sollen viele Ent­schei­dungen wie diese Einfluss auf den weiteren Handlungsverlauf nehmen.

Red Dead Redemption 2 erscheint am 26. Oktober 2018 für die PlayStation 4 und Xbox One. Eine PC-Version wurde bisher noch nicht angekündigt, sodass Rockstars neues Spiel zumindest vorerst konsolenexklusiv bleibt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hammer, aber leider müssen wir pc spieler wiedermal in die röhre schaun.
 
@mTw|krafti: In dem Fall bleibt nur "Die Hoffnung stirbt zuletzt!".
Rockstar hat mit GTA einiges reingenommen und auch gesehen, was der PC Markt eröffnet, das können sich selbst die Manager des Umsatzes wegen nicht durch die Lappen gehen lassen.
 
@Tical2k: Na hoffentlich, ohne PC Spiel wäre der Teil für mich dann genauso uninteressant wie der erste Teil.
 
Sehr schön, freue mich drauf. Sieht auf der PS4 pro in 4k HDR bestimmt Hammer aus.
 
@tObIwAnKeNoBi: Und auf der XOneX in richtigem 4K und HDR noch Hammerer ;)

Aber Atmosphäre, Animationen etc. sind schon beeindruckend.
 
@feikwf: und dann auf dem PC in 4k-8K mit höheren Details/Sichtweite, mehr FPS und HDR noch Hammererer xD

Auch wenn das sicher noch leider 1-2 Jahre nach Release auf sich warten lassen wird :/
 
@LMG356: Ja, denke auch nicht vor 2020. Rockstar will eben den größten Profit erzielen. Diese Arroganz ist schon furchtbar, auch das sie es nicht für nötig halten ihre Spiele zu Synchronisieren. Man sieht ja an God of War das es sich wirklich lohnen kann.
 
@feikwf: ja echt ne schande. Bin schon gespannt mit was für Ingame-Käufen ala Shark-card man das Spiel dieses mal Kaputt machen will...
 
@LMG356: Wenn man sich Aktien von Take Two zulegt, sieht man das alles plötzlich aus einer ganz anderen Perspektive! :-D
Just joking, gibt nichts nervigeres als Ingame Käufe, WENN diese sich auf das Spielgeschehen auswirken. Kosmetische Addons sind mir hingegen so egal, würd ich niemals Geld für ausgeben..
 
@LMG356: Die Neuauflage auf den nächsten Konsolen wir dann etwa gleichzeitig mit dem PC Release kommen. Rockstar weis inzwischen wie man melken kann. Anstatt alle 2 Jahre ein neues Spiel, bringen sie einfach alle 2 Jahre das selbe Spiel.
 
@feikwf: Das mag sein, aber ich habe einen relativ starken PC, daher lohnt sich keine XBox. Die PS4 habe ich primär für reine PS Spiele.

Aber ich denke, auf dem PC mit potenter GRaKa, sieht es dann noch Hammererer aus ;-)
 
@feikwf: denkst du nicht alle spiele sehen da drauf gut aus mit dem 4k und hdr
 
@tObIwAnKeNoBi: Ja, freufreufreu......
 
@tObIwAnKeNoBi: Uuuuund los geht der Konsolenkrieg.
 
@kffeee: Ne, habe nichts gegen die Xbox. Habe ja gesagt, dass sie nur nicht für mich lohnt, weil ich einen potenten PC habe. Sonst finde ich sie ebenfalls ansprechend.
 
Was mich mittlerweile nicht mehr vom Hocker reißt, ist das Verkaufsargument "noch größere Spielwelt". Das ist ein bisschen wie noch mehr Auflösung bei Handy-Kameras. Oft wird die Größe nämlich mit einer Vielzahl von Nachteilen erkauft: Nach 20 Stunden Spielzeit will man eben nicht mehr manuell ans Ende der Spielwelt reisen. Die Macher denken, das droppen von unzähligen Collectables erleichtert das Reisen. Die Macher denken, eine riesige Spielwelt ist großartig, lass uns nicht auf Gameplay, Storys oder andere Nebensächlichkeiten konzentrieren. Das "Beamen" als Alternative führt zu langen Ladezeiten.

Aber ansonsten macht der Trailer einen guten Eindruck. Ich will ja nicht alles schlecht reden.
 
Also ich freue mich riesig darauf. Wollte es eigentlich ja schon letztes Jahr zocken!
Mir ist das auch vollkommen wurscht, ob auf PS4, XBox oder PC.
Soll doch jeder so machen, wie es am besten passt.

Ich bin mir sicher, dass das Game großartig wird. Es kann ja bei Rockstar eigentlich auch nicht anders sein. Das ist jedenfalls mal wieder ein Titel, den man ohne Risiko vorbestellen kann, zumindest meine ich das.

Ist ja nicht mehr so lange hin, und dann geht's ab in die Westernzeit.
 
dann sollen sie mir den buckel runter rutschen wenn sie das geld von pc gamern nicht haben wollen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen