Mario Kart 8 Deluxe: Neue Strecken, Birdo & Co. ab 9. März spielbar

Die Veröffentlichung der vierten Welle des Booster-Streckenpasses für Mario Kart 8 Deluxe steht kurz bevor. Am 9. März 2023 (Donnerstag) werden dem Nintendo Switch-Racer insgesamt acht neue Strecken hinzugefügt. Verteilt werden diese auf zwei Grand-Prix - den Frucht-Cup und den Bumerang-Cup. Aller Voraussicht nach erfolgt der Release am Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr deutscher Zeit, sollte sich Nintendo an seinen üblichen Zeitplan halten.
Mario Kart 8 DeluxeFrucht-Cup Mario Kart 8 DeluxeBumerang-Cup Mario Kart 8 DeluxeBirdo-Charakter

Viele bekannte Strecken mit Neuanstrich

Viele der Strecken sind zwar neu gestaltet, aber alte Bekannte. So bedienen sich die Entwickler bei Welle 4 am Portfolio von Mario Kart Tour, Mario Kart: Super Circuit, Mario Kart Wii und den Ablegern für den Nintendo DS und den GameCube. Optisch werden diese allerdings so weit aufgewertet, dass sie sich - abseits der Streckenführung - teilweise deutlich von den Ursprungsversionen abheben können.

Frucht-Cup
  • Ausfahrt Amsterdam (Mario Kart Tour)
  • Flussufer-Park (Mario Kart: Super Circuit)
  • DK Skikane (Mario Kart Wii)
  • Yoshis Eiland (Neu!)

Bumerang-Cup
  • Bangkok-Abendrot (Mario Kart Tour)
  • Marios Piste (Mario Kart DS)
  • Waluigi-Arena (Mario Kart: Double Dash)
  • Überholspur Singapur (Mario Kart Tour)

Überdies wird "Birdo" als neuer Charakter in Mario Kart 8 Deluxe spielbar sein. Damit kehrt nach vielen Jahren erstmals eine neue Spielfigur aus dem Nintendo-Universum in das Switch-Rennspiel ein, woran die Entwickler auch in zukünftigen Wellen festhalten wollen.

Der Booster-Streckenpass kann entweder einzeln als kostenpflichtiger DLC zum Preis von 24,99 Euro (für alle 48 Strecken) gekauft oder aber innerhalb der Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft mit Erweiterungspaket heruntergeladen werden.

Dabei bietet Nintendos Abonnement zusätzliche Vorteile, den Zugriff auf Emulatoren für N64-, Mega Drive- und Game Boy-Spiele sowie DLCs für Animal Crossing: New Horizons und Splatoon 2. Klassiker aus den NES- und SNES-Universen sind ebenso vorhanden, benötigt allerdings nicht zwangsweise das Erweiterungspaket.
Jetzt einen Kommentar schreiben