Launch-Trailer: Borderlands 2 VR ist für die PlayStation VR erschienen

Trailer, Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Virtual Reality, VR, Sony PS4, Gearbox, PlayStation VR, Borderlands 2, Gearbox Software, PSVR, Borderlands 2 VR Trailer, Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Virtual Reality, VR, Sony PS4, Gearbox, PlayStation VR, Borderlands 2, Gearbox Software, PSVR, Borderlands 2 VR
Borderlands 2 VR ist ab sofort für die Playstation VR erhältlich. Zum Start haben Sony und der Entwickler Gearbox jetzt den offiziellen Launch-Trailer veröffentlicht, der Ausschnitte aus dem Virtual-Reality-Shooter zeigt.
Borderlands 2 VRBorderlands 2 VR ... Borderlands 2 VR... ist ein neuer Shooter ... Borderlands 2 VR... für Sonys VR-Headset
Borderlands 2 VR ist eine speziell für die Playstation VR angepasste Version des 2012 veröffentlichten Shooters. Spieler können somit abermals nach Pandora reisen und sich dort noch intensivere Feuergefechte mit Banditen liefern. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren wie Claptrap oder Tiny Tina. Mit der Sirene, Commando, Gunzerker und Assassin gibt es vier spielbaren Klassen mit jeweils eigenem Kampfstil.

Die Entwickler haben der VR-Version eine neue Zeitlupenfunktion spendiert, außerdem lassen sich Fahrzeuge nun in der Ego-Perspektive durch Pandora steuern. Zwar ist Borderlands 2 VR zunächst exklusiv für die Playstation VR erhältlich, es ist jedoch davon auszugehen, dass im nächsten Jahr auch Versionen für die HTC Vive und Oculus Rift folgen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Coole Idee! Aber dafür "WIEDER" 50€ ausgeben, das ist schon heftig.
Wäre es für 20-25€ im Store zu haben - optimal, so - eine dreimalige Überlegung wert.
 
sollen lieber mal einen nachfolger für den pc ohne das vr-gedöns bringen!
 
psvr is doch kindermist.... pimax oder starone sind um 10 Welten besser...
 
@skrApy: wie viel kostet das?
 
@ZappoB: Pimax 5k startet bei 799
 
@skrApy: na ja, da kostet das VR-Headset ja schon deutlich mehr, als eine PS4 pro inkl. PSVR und Controller. Und dann brauchst du noch einen potenten PC... da sollte der Unterschied durchaus entsprechend sein. Dh. ich gebe dir recht, der Preisunterschied verlangt das aber auch.
 
@ZappoB: ja trz liegen Welten dazwischen ist wie wenn man einen Bildschirm von 1990 nimmt und einen aktuellen OLED :)
 
Solange dies und jenes Spiel nur für eine vr Plattform raus kommt wird vr erst recht ein Nischenprodukt bleiben und das sage ich als vr Fan.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen