Borderlands 2 kommt als Virtual-Reality-Version für PlayStation VR

Sony, Spiel, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Shooter, Sony PS4, Gearbox, PlayStation VR, Borderlands 2, 2k, Borderlands 2 VR Sony, Spiel, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Shooter, Sony PS4, Gearbox, PlayStation VR, Borderlands 2, 2k, Borderlands 2 VR
Der Gearbox-Hit Borderlands 2 hat bis heute eine treue Anhängerschaft. Das liegt an der süchtig machenden Jagd nach immer neuen Waffen und sonstigen Ausrüstungsgegenständen. Demnächst können sich Fans auch per Virtual Reality ins Science-Fiction-Abenteuer stürzen.

Publisher 2K und Entwickler Gearbox Software haben heute Borderlands 2 VR angekündigt, die Virtual-Reality-Version des Shooters wird ab 14. Dezember 2018 für PlayStation 4 bzw. PlayStation VR verfügbar sein. Die Handlung des Spiels wird dabei im Wesentlichen unverändert sein. Das bedeutet, dass man als eine von vier Klassen (Siren, Commando, Gunzerker und Assassin) auf Loot-Jagd geht, während man versucht, auf dem Planeten Pandora Bösewicht Handsome Jack das Handwerk zu legen.

Spielerisch wird es eine signifikante Anpassung geben, nämlich die virtuelle Zeitlupe. Diese Fähigkeit haben alle vier (ursprünglich) spielbaren Klassen. Hierbei kann man für eine kurze Weile die Zeit verlangsamen, um beispielsweise seinen nächsten Schuss besser vorbereiten zu können. In Sachen Bewegung gibt es in der VR-Version außerdem eine Teleport-Funktion, mit der man von Punkt zu Punkt springen kann.

Fahrzeug-Perspektive

Dritte wichtige Neuerung bzw. Änderung im Vergleich zur Original-Fassung von Borderlands 2 ist die Ego-Perspektive beim Steuern von Fahrzeugen. Das ist zweifellos der VR-Optik geschuldet, denn in der normalen Version schaltet das Spiel hier in die Dritte-Person-Ansicht. Beschleunigt und gesteuert wird hier mit dem Stick, das Zielen der Waffen erfolgt über die Blickrichtung.

Auch die grundsätzliche Bedienung wurde angepasst: Durch den Einsatz der Motion-Controller und des Headsets können die Spieler mit den Menüsystemen auf eine bei dieser Plattform laut Pressemitteilung "intuitiven Art interagieren, wenn sie bequem durch die Menüs navigieren, indem sie zeigen, klicken, ziehen und fallen lassen".
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schei.., Scheibenkleister und ich vertrage es nicht, dabei ist Borderlands 2 Endgeil, ist das Blöd, ob es neue DLC geben wird?
 
Macht lieber n Port für die Switch ;) Es gibt einfach noch keine guten Shooter auf der Switch, die einen zum grinden motivieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen