After the Fall kommt auch für PSVR, neuer Trailer zum VR-Shooter

Das Studio Vertigo Games hatte schon vor einigen Monaten den VR-exklusiven Shooter After the Fall für den PC angekündigt. Jetzt steht fest, dass sich auch Besitzer einer PlayStation VR gemeinsam in die Mutanten-Postapokalypse stürzen dürfen. Die Entwickler haben nun einen neuen Cinematic-Trailer freigegeben, außerdem wurde das Zeitfenster für die Veröffentlichung deutlich eingegrenzt.
After the FallAfter the Fall ... After the Fall... erscheint auch ... After the Fall... für PlayStation VR
After the Fall versetzt Spieler in eine alternative Version der Stadt Los Angeles in den 1980er Jahren. Die Metropole wurde von Zombie-Mutanten überrannt, diese sogenannten Snowbreed erweisen sich als überaus aggressiv und machen in Horden Jagd auf die Men­schen. Bis zu vier Spieler müssen sich gemeinsam der Bedrohung entgegenstellen und den gefährlichen Kreaturen den Garaus machen. Wer ohne Freunde spielt, wird dann von KI-gesteuerten Helden begleitet.

Der Entwickler Vertigo Games hatte in der Vergangenheit bereits mit Arizona Sunshine sein Händchen für VR-Zombie-Shooter unter Beweis gestellt. Zusammen mit der Ankündigung für PSVR versprechen die Macher einen plattformübergreifenden Multiplayer und eine voll­stän­di­ge Unterstützung für das Spielen mit zwei PS Move-Controllern oder dem PS VR-Ziel-Controller.

Ein exaktes Release-Datum gibt es zwar noch nicht, allerdings soll der Shooter irgendwann im Sommer 2021 erscheinen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Freu mich schon drauf
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen