Kena: Bridge of Spirits hat einen Release-Termin und neuen Trailer

Der Entwickler Ember Lab hatte letztes Jahr das Action-Adventure Kena: Bridge of Spirits enthüllt, das mit einem bezaubernden Grafikstil ein wenig an Pixar-Animationsfilme erinnert. In diesem begleiten Spieler eine junge Frau auf ihrer Suche nach einem heiligen Bergschrein. Bei Sonys erstem State of Play-Event in diesem Jahr gab es neue Spielszenen zu sehen. Außerdem wurde ein konkreter Release-Termin genannt, der aber später als erwartet ausfällt.
Kena: Bridge of the SpiritsKena: Bridge of Spirits ... Kena: Bridge of the Spirits... erscheint nun später ... Kena: Bridge of the Spirits... als zunächst gedacht
Kena: Bridge of Spirits erzählt die Geschichte der Seelenführerin Kena, die ihre Heimat ver­lässt, um das Geheimnis eines alten vergessenen Dorfes zu lüften. Aufgrund ihrer be­son­de­ren Verbindung zur Geisterwelt kann Kena mit der sogenannten "Fäulnis" interagieren: Die kleinen pelzigen Wesen begleiten die junge Frau und helfen ihr während der nicht immer ganz ungefährlichen Reise mit ihren besonderen Fähigkeiten weiter. Wie im neuesten Trailer zu sehen ist, muss sich Kena aber nicht auf die Fähigkeiten der Fäulnis verlassen, denn sie kann sich auch sehr gut selbst im Nahkampf zur Wehr setzen.

Ursprünglich sollte Kena: Bridge of Spirits bereits im ersten Quartal dieses Jahres für den PC, die PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen, nun wurde das Spiel jedoch auf den 24. August 2021 verschoben.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen