Final Fantasy 8 - Remastered-Edition kommt für PC und Konsolen

Trailer, E3, Rollenspiel, Square Enix, E3 2019, Final Fantasy, JRPG, Final Fantasy VIII, Final Fantasy 8, FINAL FANTASY VIII Remastered, FINAL FANTASY 8 Remastered Trailer, E3, Rollenspiel, Square Enix, E3 2019, Final Fantasy, JRPG, Final Fantasy VIII, Final Fantasy 8, FINAL FANTASY VIII Remastered, FINAL FANTASY 8 Remastered
Square Enix wird noch in diesem Jahr eine Neuauflage des Rollenspielklassikers Final Fantasy 8 veröffentlichen. Die sogenannte "Remastered"-Version soll dann das Abenteuer von Squall Leonhart visuell überarbeitet auf aktuelle Gaming-Hardware bringen.

Allerdings wird Final Fantasy 8 für das Comeback nicht von Grund auf erneuert, sondern lediglich einer "grafischen Auffrischung" unterzogen. Anlass für die Veröffentlichung ist das 20-jährige Jubiläum des Rollenspiels, das erstmals 1999 für Sonys PlayStation erschien.

Einen genauen Termin gibt es zwar noch nicht, der Release ist aber innerhalb der kommenden sechs Monate auf dem PC, der PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch geplant.

E3: Brandheiße News & Trailer von der weltgrößten Videospielemesse
Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte den originalen PSX Soundtrack einbauen und nicht wieder die MIDI Adaption ._.
 
Hab ich in dem Trailer was verpasst??? "Remaster" sieht genau so aus wie FFVIII welches ich auf Steam spielen kann.
AMV's werden immer noch 4:3 sein und auch die Charaktere sehen nicht sonderlich besser aus.
 
@sunrunner: Das wird wie bei "FINAL FANTASY CRYSTAL CHRONICLES Remastered Edition" sein. Die Remastered Editionen werden optisch halt etwas aufgehübscht und die Musik neu aufgebaut und das wars. Man kann also nichts umwerfendes erwarten. Aber ich hoffe das die eine Ecke und Kannte verschwunden sein wird.
Bei dem Remake von FF VII wird ja dagegen alles "neu" gestaltet
 
Allerdings wird Final Fantasy 8 für das Comeback nicht von Grund auf erneuert, sondern lediglich einer "grafischen Auffrischung" unterzogen.....
...
...
...
...Gott sei dank dann wieder rundenbasierend wie ich Final Fantasy immer liebte.

Dieses ständige "klicke schnell hier...drücke 5x da...oder schnell diese Kombination" ist echt schrecklich bei den neueren Final Fantasys.
Bis Final Fantasy 10-2 war ich noch hin und weg von jedem Final Fantasy.

Ab FF12 fings an mit "würg..Echtzeitkämmpfen"
 
@ingoreis: Ich find die auch müllig, aber zumindest bei 12 und 15 kann man das umstellen auf rundenbasiert.

Die Standardeinstellung.... eh, reden wir nicht drüber, ist vermutlich an den modernen Gamer angepaßt. Aber, solange man sich das noch vernünftig einrichten kann, würd ich sagen ist das okay.
 
@ingoreis: FF12 hatte doch keine Echtzeitkämpfe. Hatte doch auch eine Bar die gefüllt werden musste bevor man was machen konnte. Nur Gambit war halt was anderes, weil sie auch automatisch kämpfen konnten. Aber im Grunde ist das Kampfsystem von FF12 das gleiche wie immer, außer das es keine Zufallskämpfe in dem Sinne gibt sondern das man die Monster auf der Map sieht und auch dort bekämpft.
 
Mh... wenn ich so drüber nachdenk, damals zum Releasezeitpunkt war das natürlich alles tolle Grafik. Zu dem Punkt, wo meine derzeit verbaute AGP-Karte nicht mal die Texturen vollständig laden konnte; erst mit x8 sah es dann richtig toll aus.

Heute? Wirkt es wirklich eher altbacken. Erstaunlich, wenn man so drüber nachdenkt. Aber so ein bissel Modernisierung könnte sicherlich nicht schaden.

Mal gucken, was es wird. FF7 steht eh schon auf der Liste, da können wir 8 auch gleich dazuwerfen. ;o)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen