Die Siedler - Release verschoben, neuer Trailer zur Gamescom

Trailer, Ubisoft, Gamescom, Strategiespiel, gamescom 2019, Blue Byte, Die Siedler Trailer, Ubisoft, Gamescom, Strategiespiel, gamescom 2019, Blue Byte, Die Siedler
Letztes Jahr hatte Ubisoft auf der Gamescom in Köln eine Neuauflage von Die Siedler angekündigt. Seitdem war es recht ruhig um das Strategiespiel geworden und auch die E3 hatte hier nichts Neues zu bieten. Zur Gamescom 2019 soll sich dies allerdings ändern - kurz vor dem Messestart gibt es jetzt einen neuen Trailer.
Die Siedler (2019)Die Siedler … Die Siedler (2019)… kehren nächstes Jahr … Die Siedler (2019)… auf den PC zurück
Das Video zeigt unter anderem, wie neue Siedlungen entstehen, die Siedler sich im Bogenschießen und Schwertkampf üben und anschließend ihr Können in den neuen Arena-Kämpfen unter Beweis stellen - oder direkt einen Krieg anzetteln und sich auf dem Schlachtfeld gegenübertreten.

Wer mit einem Release von Die Siedler noch in diesem Jahr gerechnet hat, muss sich allerdings auf eine Enttäuschung einstellen: Während das Spiel bislang für den Herbst 2019 angekündigt war, soll dieses laut dem neuen Trailer nun erst 2020 erscheinen. Ein genaueres Datum gibt es bisher aber noch nicht.

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
Dieses Video empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe, das dieses Siedler auch auf GOG angeboten wird.
 
@schildie: Sieht düster aus. Wird von Ubisoft gepublisht, also ganz sicher UPlay und vielleicht Epic Launcher noch.
 
@bigspid: Das waren noch Zeiten, wo Games und Anwendungsprogramme überall angeboten wurden, ohne sich zwanghaft an was zu binden. Dann werde ich das Geld für was anderes aufsparen. Ich bin da sehr flexibel.

Mein erstes und letztes Siedler war Nr. 6 plus Add-on. So wird es dann auch bleiben.
 
@schildie: Ich finds nicht so schlimm und nutze lieber einen Launcher, der mir die Spiele aktuell hält, als nochmal wie früher etliche Patches selbst zu prüfen und runterzuladen. Aber mittlerweile musste ich schon eine Liste mit meinen Accounts und Zugangsdaten anlegen. Sonst vergesse ich auch wo ich welches Spiel noch hab.
 
@schildie: Naja, ich finde es nicht schlimm, das man sich an den Publisher bindet.
Games funktionieren heut ja meist ohne entsprechende Online Dienste so oder so nicht mehr. Daher ist es ja egal, ob ich es im Laden kaufe und Stand Alone installiere oder digital beim Publisher über deren Launcher erwerbe und installiere.
Wird der Dienst abgeschaltet, kann ich es in beiden Fällen nicht mehr (legal) spielen.

Allerdings ist die Chance, dass das bei Ubisoft passiert, also Ubisoft nicht mehr existiert, doch gering aktuell.

Und wie bigspid es ja auch schreibt, hat man durch diese Launcher ja auch einen echten Mehrwert.
 
Das ist doch kein Siedler mehr...
 
@Mehrsau: Sehe ich anders. Der Trailer zeigt nicht das InGame Gameplay.
Auch schon bei Siedler II oder III gab es Trailer und Videos "aus Sicht der Siedler". Später konnte man auch sehr nah ranzoomen und sah alles mehr oder weniger aus der Sicht der Siedler.

Das wird hier nicht anders sein. Die Hauptansicht wird wieder isometrisch sein. Gut zu sehen auf Bild 5 und 6.
 
"Das Siedler" wird für mich immer Siedler 2 bleiben. Genauso wie Age of Empires 1&2 sowie Command & Conquer bis Alarmstufe Rot 2. Das war schöne und klassische 2D Aufbaustrategie. Etwas schönere Grafik in die Jetzt-Zeit gehoben und ich wäre dabei.
 
@Frankenheimer: Dann spiele doch die alten Spiele. Wer hindert dich daran?
Von C&C sind HD Remaster angekündigt, aber wegen Meinungen wie deiner traut man sich auch da nichts mehr Neues zu veröffentlichen.

Jedes Experiment mit anderers gelagerten oder gar neuen Features bedeutet ein Risiko.
Bei Anno 1701 hatte damals auch vorher jeder gejammert, dass dies in 3D kein "echtes" Anno mehr wäre - viele haben sich aber erst mit diesem Teil überhaupt für die Reihe interessiert. Selbst das neueste Anno hätte es in der Form nie gegeben, wenn man die vorangegangenen Teile nicht gehabt hätte.
 
@Postman1970: Lange Zeit hat mich einfach die Kompatiblität gehindert. Erst seit 1-2 Jahren kann man davon sprechen, dass die Games wieder fit für Windows 10 gemacht wurden. Ich denke es gäbe eine große Fangemeinde die ähnlich denkt. Es ist zwar eine Sache die Games immer mal wieder auf LANs so zu zocken, aber nichtsdestotrotz lebte ja auch ein solches Spiel von Kampagnen, die jetzt einfach nicht mehr nachkommen. Ich glaube der Markt wäre groß genug beiden "Klientel" etwas zu bieten. Denen die eine fortlaufende Entwicklung haben wollen inkl. 3D und Allem und eben den Nostalgikern die eher auf gute Balance und schöne Strategie denn auf Grafik-Prunk wert legen.
 
@Frankenheimer: Hattest Du es dann mal mit Siedler II Die nächste Generation probiert.
Da kommt das Siedler II Feeling in modernerer Grafik gut rüber.
Ist zwar nun auch schon wieder ein paar Jahre älter, sieht aber im Vergleich zum ersten Siedler II noch recht gut aus.

Davon ab:
Siedler war halt schon immer ein Game, dass Erweiterungen und dann ganz neue Teile bekommt.
Sicher gibt es auch ein Klientel für die alten Games, aber das dürfte sich finanziell nicht rechnen für Entwickler und Publisher.
 
@Scaver: Hi, ja, Siedler II DNG Generation habe ich auch gespielt, hat mir auch relativ gut gefallen. Aber ich finde da setzt so ein Nintendo Effekt ein. Spiele die damals als Remake (z.B. N64) rausgebracht wurden sehen heutzutage mitunter schlimmer aus als die noch wesentlich älteren Originale (z.B: SNES).
 
@Frankenheimer: Die Vergangenheit verklärt so einiges. Ich bin auch mit Siedler 1 und 2 groß geworden und fand die spiele super. Wenn man die heute aber nochmals ausprobiert, dann sind die einfach nicht mehr so richtig zeitgemäß. Und teilweise auch ziemlich verbuggt. Fürs iPhone bzw. iPad gibts ja glaub Siedler 2 zum zocken.
Das selbe bei Anno 1602. Auch das habe ich mal wieder ausgepackt aber irgendwie ist das dann doch recht schnell öde. Da fand ich ich die neuen Versionen besser. 1404 zum Beispiel.
Was ich noch spiele, ist Xcom (gibts bei Steam mit DosBox) und Transport Tycoon (als Open Transport Tycoon Deluxe, gibts kostenlos zum runterladen) und dürfte beides auch auf Windows 10 laufen.
 
@FatEric: Für das iPhone und iPad gibt es kein Siedler mehr, das haben die aus dem Store genommen wenn ich nicht zu doof zum suchen bin :/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen