Call of Duty: Mobile - Shooter wurde für Android und iOS angekündigt

Trailer, Ego-Shooter, Shooter, Call of Duty, Activision, Mobile Gaming, GDC, Mobile Game, Tencent, GDC 2019, Call of Duty: Mobile, Call of Duty Mobile Trailer, Ego-Shooter, Shooter, Call of Duty, Activision, Mobile Gaming, GDC, Mobile Game, Tencent, GDC 2019, Call of Duty: Mobile, Call of Duty Mobile
Der Shooter Call of Duty wird noch in diesem Jahr auch in westlichen Regionen einen mobilen Ableger erhalten. Dies kündigte Activision anlässlich der Game Developers Conference in San Francisco nun an. Call of Duty: Mobile soll dabei ein Free-to-play-Modell verfolgen und Multiplayergefechte unterwegs möglich machen. Wie diese aussehen könnten, zeigen die Verantwortlichen in einem neuen Trailer.
Call of Duty: MobileCall of Duty erscheint ... Call of Duty: Mobile... nun auch für ... Call of Duty: Mobile... Smartphones und Tablets
Für die mobile Variante des Shooters arbeitet Activision mit dem Enwickler Timi sowie dem Publisher Tencent zusammen. Das Spiel vereint Elemente der Multiplayer von Black Ops und Modern Warfare miteinander und soll aus diesen bekannte Karten und Spielmodi bieten. Fest steht, dass die Maps Crash und Nuketown vertreten sind.

Auch einen Battle-Royale- und Zombie-Modus könnte es in Zukunft geben. Interessierte können sich schon jetzt bei Activision und in den jeweiligen App-Stores registrieren und so voraussichtlich in diesem Sommer am Betatest teilnehmen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich versuch mir grad ernsthaft vorzustellen wie die meine tastatur und meine maus sinnvoll auf ein handy/tablet bekommen wollen.

ebenso die consolen, also die controller bedienung davon zumindest .......

sorry, aber FPS die ich bisher auf nem handy versucht! hab waren ALLE innerhalb ein paar minuten auch wieder verschwunden ......

haben die aus PUPG Mobile und diversen anderen nix gelernt???

speziell Nuketown auf nem Handy stell ich mir sehr spassig vor *loooooooooool* ---- insider ;)
 
@Contor: PUBG mobile ist momentan vermutlich das am meisten gespielte Spiel der Welt. Ich denke sie haben daraus gelernt.

edit: Interessant wie man für die Wahrheit hier minus bekommt. Man muss diese Spiele nicht mögen, aber die sind populär. Ein Minus ändert da nix dran.
 
@Wuusah: Es wird auf jeden Fall sehr viel gespielt und ist ein Erfolg. Die Menschen machen immer wieder den Fehler, ihre eigene Meinung als Statistik zu nutzen, das ist schon anstrengend. Und das sage ich obwohl ich das wie Contor sehe - nur weiss ich im Unterschied zu ihm, dass das bei vielen anderen Menschen eben ganz anders ist.
 
PUBG Mobile funktioniert sogar ausgesprochen gut per Touchscreen. Jedenfalls verglichen mit den meisten ähnlichen Games. Und das sage ich als jemand, der kaum bis gar nicht auf dem Handy/Tablet spielt. Ändert natürlich nichts dadran, daß Controller und besonders Maus um einiges präziser und komfortabler sind.
 
Na, dann ist Call of Duty ja endlich da gelandet, wo sie schon lange damit hin wollten... Tschüssikowski!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen