Black Myth Wukong sieht dank Unreal Engine 5 jetzt noch schöner aus

Der chinesische Entwickler Game Science hat ein neues Gameplay-Video zum vielversprechenden Adventure Black Myth: Wukong veröffentlicht. Darin ist das Spiel zum ersten Mal mit der Unreal Engine 5 unter Verwendung von Nvidia DLSS zu sehen.
Black Myth: Wu KongBlack Myth: Wukong ... Black Myth: Wu Kong... sieht dank Unreal Engine 5 ... Black Myth: Wu Kong... noch besser aus
Black Myth: Wukong sorgte bereits bei seiner Ankündigung vor einem Jahr für Aufsehen. Grund dafür war nicht nur das relativ unverbrauchte Szenario, sondern vor allem die detaillierte Grafik des Action-Adventures. Seitdem sind die Entwickler von der Unreal Engine 4 auf die Unreal Engine 5 gewechselt und haben das Spiel um Nvidia DLSS erweitert. Dadurch soll Black Myth: Wukong noch schöner aussehen und auf RTX-Grafikkarten in höheren Auflösungen trotzdem flüssig laufen. In dem Video ist die Unreal Engine 5 zum ersten Mal überhaupt zusammen mit Nvidia DLSS zu sehen.

Die Geschichte von Black Myth: Wukong basiert auf der chinesischen Geschichte "Die Reise in den Westen" und lässt Spieler als Affenkönig Wukong gegen reihenweise Monster und Fabelwesen kämpfen. Im neuen Video ist unter anderem ein riesiger weißer Drache zu sehen. Auf YouTube ist das Video auch in 4K-Auflösung mit 60 fps verfügbar.

Wann Black Myth: Wukong erscheint, ist weiterhin nicht bekannt. Das Spiel soll neben dem PC auch für die aktuelle Konsolengeneration veröffentlicht werden.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Motion Blur - The Game
 
@ThreeM: zim Glück muss direkt der erste Kommentar hier erstmal nur etwas schlecht reden und meckern :D immer wieder schön
 
@Falkit: Wieso schlechtreden? Mein Kommentar bezieht sich doch eindeutig auf die Screenshots die mit Blur/Bouqett nur so um sich werfen.
 
@ThreeM: Ja, sieht gut aus! Tolles Spiel für so einen kleinen Entwickler. Mit deinem Kommentar meintest du bestimmt nicht: "stimmiger Effekt". Also erstmal direkt das schlechte suchen
 
Je mehr ich davon seh, desto faszinierter bin ich vom Spiel.
Schade, dass es erst 2023 kommen soll (wo die Grafik dann hoffentlich schon normal ist :-D).
Allein die Bossdesigns, dann auch mit dem Schnee und allem.
Dazu die flüssigen Bewegungen und so.
Wenn sich das spielt wie es aussieht, ist das ein gelungener Titel und das von so einem kleinen frischen Studio.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen