Google Assistent ohne Aktivierungswort: Look and Talk vorgestellt

Im Rahmen der Google I/O 2022 wurde eine neue spannende Funktion für den Google Nest Hub Max vorgestellt: "Look and Talk" macht das bekannte Aktivierungswort überflüssig, stattdessen muss der Nutzer nur noch auf das Display schauen und kann dann mit dem smarten Assistenten sprechen.

Für "Look and Talk" wird das Gesicht des Sprechers über die Kamera erfasst, die gesammelten Bildinformationen werden zusammen mit dem Audiosignal verarbeitet. Dadurch sollen unbeabsichtigte Aktivierungen vermieden werden. Google betont, dass sämtliche Daten dabei nur auf dem Gerät verarbeitet und nicht an externe Server weitergegeben werden.