Vergleich: Samsung Galaxy Tab A 2017 vs. Huawei MediaPad T3 8

Android, Tablet, Samsung, Huawei, Samsung Galaxy, Galaxy, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Vergleich, Huawei MediaPad, Samsung Galaxy Tab A, Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2017), Huawei MediaPad T3, MediaPad T3, Samsung Galaxy Tab A 8.0, Galaxy Tab A 8.0, Huawei MediaPad T3 8, MediaPad T3 8 Android, Tablet, Samsung, Huawei, Samsung Galaxy, Galaxy, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Vergleich, Huawei MediaPad, Samsung Galaxy Tab A, Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2017), Huawei MediaPad T3, MediaPad T3, Samsung Galaxy Tab A 8.0, Galaxy Tab A 8.0, Huawei MediaPad T3 8, MediaPad T3 8
Mit dem Samsung Galaxy Tab A 2017 und dem Huawei MediaPad T3 8 gibt es zwei aktuelle Android-Tablets, die sich auf den ersten Blick kaum voneinander unterscheiden. Doch welches von den beiden Geräten ist das bessere? Mit dieser Frage hat sich unser Kollege Andrzej Tokarski beschäftigt und die zwei Tablets ausführlich miteinander verglichen. Dabei machten sich bei genauerer Betrachtung ein paar klare Unterschiede bemerkbar.

Design und Verarbeitung beider Geräte sind sehr ähnlich. So besitzen sie einen Kunststoffrahmen und eine Metallrückseite, das Samsung-Tablet ist jedoch ein wenig schwerer und dicker. Außerdem setzt nur Samsung auf physische Tasten unterhalb des Bildschirms und einen USB-Typ-C-Anschluss. Beide Tablets eignen sich selbstverständlich nicht als Kamera-Ersatz, dennoch ist das Samsung-Gerät mit den etwas besseren Kameras auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet.

Samsung Galaxy Tab A 2017 (8.0) / Samsung Galaxy Tab A2 S (SM-T380 / SM-T385)Samsung Galaxy Tab A 2017 (8.0) / Samsung Galaxy Tab A2 S (SM-T380 / SM-T385)Samsung Galaxy Tab A 2017 (8.0) / Samsung Galaxy Tab A2 S (SM-T380 / SM-T385)Samsung Galaxy Tab A 2017 (8.0) / Samsung Galaxy Tab A2 S (SM-T380 / SM-T385)Samsung Galaxy Tab A 2017 (8.0) / Samsung Galaxy Tab A2 S (SM-T380 / SM-T385)Samsung Galaxy Tab A 2017 (8.0) / Samsung Galaxy Tab A2 S (SM-T380 / SM-T385)

Sowohl das Galaxy Tab A als auch das MediaPad T3 besitzen ein 8 Zoll großes Display im 16:10-Format mit einer Auflösung von 1280 × 800 Pixeln. Im direkten Vergleich fällt auf, dass beim Galaxy-Display ein sichtbarer Abstand zwischen IPS-Panel und Touchscreen besteht. Allerdings ist der Bildschirm auch der hellere von beiden und damit im Freien besser ablesbar.

Im Inneren beider Tablets stecken ein Qualcomm Snapdragon 425, 2 GB RAM und je nach Ausführung 16 bis 32 GB Speicherplatz. Die Performance ist somit identisch, allerdings wird bei Samsung weniger Platz vom Betriebssystem beziehungsweise den vorinstallierten Apps beansprucht. Hier setzt Samsung übrigens auf Android 7.1.1 und Huawei auf Android 7.0. Die Akkukapazität ist beim Samsung-Tablet zwar geringfügig höher, dennoch hielt das Huawei-Gerät im Test ein klein wenig länger durch. Im Alltag dürfte sich dies jedoch nicht spürbar bemerkbar machen.

Insgesamt hat das Samsung Galaxy Tab A 2017 somit im Direktvergleich die Nase vorn, da es vor allem durch sein leicht besseres Display, die schärferen Kameras und die schlankere Software punkten kann. Außerdem sind hier Android-Updates wahrscheinlicher. Allerdings ist das Tablet dafür auch ein wenig teurer.

Huawei MediaPad T3 8Huawei MediaPad T3 8Huawei MediaPad T3 8Huawei MediaPad T3 8Huawei MediaPad T3 8Huawei MediaPad T3 8

Mehr von Andrzej: Vergleich auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kann jemand mir einen Tipp für ein Tablet mit Dual Sim Funktion geben?

Danke
 
@djgholum: haben fast alle Huawei mit LTE :-)
verzichtet man aber auf dem SD Slot
 
Wow was für ein Testbericht! ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen