V40 ThinQ: LG zeigt sein Fünf-Kamera-Smartphone vorab per Spot

Smartphone, Werbespot, LG, Kamera, Kameras, Pentacam, V40 ThinQ, Lg V40 ThinQ Smartphone, Werbespot, LG, Kamera, Kameras, Pentacam, V40 ThinQ, Lg V40 ThinQ
Der koreanische Hersteller LG ist in Sachen Smartphones in den vergangenen paaren Jahren etwas ins Hintertreffen geraten. Doch man gibt nicht auf und versucht, durch clevere und neuartige Lösungen zu punkten. Nun bringt man ein Smartphone mit fünf Kameras auf den Markt, allerdings sind nicht alle auf der Rückseite platziert.

Verantwortlich für die zuletzt schlecht laufenden Smartphone-Geschäfte waren die enttäuschenden Topmodelle, vor allem bei der G-Reihe. Hier gingen die Experimente teilweise spektakulär daneben, allen voran jene in Richtung modularer Komponenten.

Fünf gewinnt?

LG will bei seinem Co-Flaggschiff, dem V40 ThinQ, mit Kamera-Funktionalitäten punkten und gleich fünf Linsen bieten, drei hinten und zwei vorne. Mit drei Optiken auf der Rückseite würde man mit aktuellen Topgeräten gleichziehen, Smartphones wie das Huawei P20 Pro haben hinten drei Linsen verbaut.

Doch LG will das noch toppen und packt vorne eine zweite Kamera dazu. Das alles ist bisher nur halboffiziell, denn eigentlich will der Hersteller das Gerät erst am 3. Oktober enthüllen. Doch in seiner Heimat hat LG einen Spot veröffentlicht, der die Werbetrommel für das V40 ThinQ rührt.

Die Werbung konzentriert sich auf zwei Elemente: Die fünf Kameras werden durch die Erwähnung der Zahl Fünf sowie das Einblenden von fünf Gegenständen oder Objekten, bei denen die Fünf eine Rolle spielt, betont. Dazu kommt noch der Fokus auf "weich", damit meint LG die "samtige" matte Oberfläche der Rückseite.

Auf der dazugehörigen Webseite erläutert die LG-PR den Spot etwas genauer, technische Details zu den Kameras verrät der Hersteller bisher noch nicht, das wird sicherlich am Mittwoch nächster Woche erfolgen. Der Spot zeigt auch schon einige Details des Smartphones, man kann es aber dank Leaker Evan Blass auch schon in seiner Gesamtheit sehen, dieser hat diese Woche ein Renderbild des LG V40 ThinQ veröffentlicht.

Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jawohl und nächstes jahr bitte 8 kameras....
 
Demnächst gibt es dann Kameras mit Telefon Funktion.
 
Hatte das V30 ThinQ für eine kurze Zeit. Gehyptes "Multimedia" Handy. Die viel zu aggressive Rauschunterdrückung hat mir ausnahmslos JEDES Foto versaut. Sahen aus wie mit Ölfarben gemalt.
Verstehe nicht, wie sowas in den zahlreichen Tests nicht auffallen konnte.
Aber für mich ist LG erstmal tot. Auch 10 Kameras helfen nichts, wenn die Software die Bilder zerstört.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen