Soundcore Spirit Dot 2: Anker macht Apples AirPods hart Konkurrenz

Test, Audio, Bluetooth, Timm Mohn, Ohrhörer, Anker, Soundcore Spirit Dot 2 Test, Audio, Bluetooth, Timm Mohn, Ohrhörer, Anker, Soundcore Spirit Dot 2
Besonders vielfältig ist die Auswahl an Bluetooth-Ohrhörern, die mit Apples AirPods konkurrieren können, nicht gerade. Anker hat mit den Soundcore Spirit Dot 2 aber dann doch mal einen echt harten Wettbewerber ins Rennen geschickt. Unser Kollege Timm Mohn hat das Produkt getestet und zeigte sich ziemlich begeistert.

Der große Punkt bei solchen Geräten ist stets direkt die Frage, wie gut sie sich ins Ohr einpassen und dort auch gut halten, wenn der Nutzer sich bewegt oder gar Sport treibt. Hier können die Soundcore-Systeme schonmal Pluspunkte sammeln - zumal gleich eine ordentliche Ausstattung an alternativen Gummielementen beiliegt, mit denen sich die Passform auch an Nicht-Standard-Ohren ganz gut anpassen lässt.

Akku hält lange durch

Die Ohrhörer bringen außerdem eine sehr gute Audioqualität mit. Der Nutzer bekommt auch in den kleinen Geräten satte Bässe geboten, ohne dass diese übersteuert wirken würden. Und sogar das integrierte Mikrofon bringt ziemlich gute Ergebnisse. Aufgrund der Form ist allerdings das Lade-Case deutlich größer als es beispielsweise bei den AirPods der Fall ist, was einen Transport in der Hosentasche recht schwierig macht. Das allerdings sollte auch nicht der entscheidende Grund bei einer möglichen Kaufentscheidung sein.

Die Größe der Transport- und Aufbewahrungseinheit sorgt allerdings auch dafür, dass die Akkulaufzeit ziemlich ordentlich ist. So ist man mit den Ohrhörern wesentlich länger unabhängig von einem Stromanschluss als es bei den Apple-Systemen der Fall ist. Und um die Sache letztlich noch rund zu machen, spielt Anker mit den Soundcore Spirit Dot 2 in einer ganz anderen Preisliga: Gerade einmal um die 80 Euro kosten die Systeme. Damit sind sie vom Preis-Leistungs-Verhältnis aus gesehen wohl derzeit kaum von einem anderen Produkt zu schlagen und insbesondere dort, wo ohnehin keine Verbindung mit einem iPhone gewünscht ist, sind sie eine harte Konkurrenz für die derzeitigen Kult-Objekte aus Cupertino.

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen