Sigma bringt schnelles Profi-Objektiv zu einem recht kleinen Preis

ValueTech, Fotografie, Objektiv, Sigma, 70-200 mm f/2.8 DG OS HSM Sports ValueTech, Fotografie, Objektiv, Sigma, 70-200 mm f/2.8 DG OS HSM Sports
Sigma hat sein Sortiment für Profi-Fotografen, die viel Bildmaterial von außer Haus liefern müssen, ausgebaut. Das 70-200 mm f/2.8 DG OS HSM Sports bietet eine hervorragende Bildqualität und einen enorm schnellen Autofocus, wie unsere Kollegen von ValueTech TV in ihrem Test herausarbeiteten. Und das Objekt hat noch einiges mehr zu bieten - und das alles zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Mehr von ValueTech: ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es überhaupt noch Canon-User? Ich bin großer Fan von Sigma, bei diesem Hersteller macht man fast keine Fehlkäufe.
 
@scriptease: In der Sportfotografie dominieren nach wie vor Canons, Landschaft und Architektur Nikon, wobei beide langsam gegen die Sony Alpha spiegellosen Marktanteile verlieren.
Jetzt gibt es von Nikon ja die Z6/Z7 und EOS R, die könnten das Blatt wieder wenden (besonders die Z6 finde ich interessant), es fehlen aber noch die Linsen.
 
@scriptease: Canon ist immer noch stark im Geschäft und baut mit ihren neuen Systemkameras, genau wie Nikon, langsam zu Sony auf.
 
@Zepto: Was heißt langsam aufbauen? Canon hat seit über 6 Jahren DSLMs im Handel und ordentliche Marktanteile. In Japan war Canon 2018 sowohl bei DSLRs als auch DSLMs die #1 (jeweils nach Stückzahlen).

Ich denke das Problem ist, dass viele heute nur noch die Influencer-Hype-Buble wahrnehmen, in der überall Alpha-7-Kameras vom Sponsoring-Himmel fallen. Insgesamt werden trotzdem weiterhin mehr DSLRs als DSLMs verkauft und andere Marken wie Olympus spielen bei DSLMs eine sehr große Rolle.
 
@Stratus-fan: Ich sprach vom rein technischen Faktor, da ist Sony immer noch vorreiter mit deren Sensoren, die Akkuprobleme, etc. lass ich da mal außen vor
 
@Zepto: Ah OK. Ich habe von "stark im Geschäft" jetzt nur nicht auf technische Faktoren wie den Bildsensor geschlossen ;)
 
@scriptease: Ist das nicht mehr so, dass man sich 5 Sigmas bestellt und nur das beste behält?
 
@rallef: Die meisten neuen Objektive aus dem SGV-Programm (Art, Contemporary, Sport) sind davon in der Tat nicht mehr nennenswert betroffen.
 
Ich hatte mich auf das Sigma echt gefreut, aber die AF Geschwindigkeiten, die man bisher bei YouTube sehen konnte sprechen leider dagegen. Evtl. liegt es daran, daß die Aufnahmen alle mit dem für Video optimieren AF gemacht wurden (ruckelfrei aber langsam). Der per USB Dock auf Fotos optimierte AF soll schneller sein (schnell aber eben mit Ruckeln). Da gibt es aber momentan noch keine Vergleiche zu.

Von daher glaube ich aktuell nicht, daß das ein großer Wurf wird:

+ kein Focus breathing

- (sehr) langsamer Autofocus im Vergleich zu den Mitbewerbern von Nikon, Canon und Tamron
- 1800g (Canon, Nikon und Tamron unter 1500g)
- Stativschelle nicht abnehmbar
- 82mm Filter werden benötigt

+/- 3 Jahre Garantie (Tamron gibt 5 Jahre)
+/- günstig im Vergleich zu Canon/Nikon aber teurer als das sehr gut getestete Tamron G2

Grüße,
Thilo
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen