Sennheiser Momentum 3: Super ANC-Kopfhörer - als Headset mies

Test, Kopfhörer, Timm Mohn, ANC, Sennheiser, Momentum 3 Wireless Test, Kopfhörer, Timm Mohn, ANC, Sennheiser, Momentum 3 Wireless
Kopfhörer mit einer aktiven Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen können sehr viel dazu beitragen, dass das Nervenkostüm ihres Besitzers geschont wird. Bei unserem Kollegen Timm Mohn, der bereits mehrere entsprechende Produkte getestet hat, haben sich die Sennheiser Momentum 3 Wireless schnell zu den neuen Lieblingen entwickelt.

Das liegt in erster Linie an der Verarbeitung, die wirklich wenig zu wünschen übrig lässt. Und gerade bei Brillenträgern hat es etwas zu sagen, wenn man auch nach längerer Tragezeit von Over-Ear-Modellen keine Probleme mit zu starkem Druck bekommt. Und dies angesichts der Tatsache, dass der Ton wirklich ausgezeichnet ist und auch die Geräuschunterdrückung tadellos funktioniert, was für ein enges Anliegen der Ohrmuscheln spricht.

Akkuleistung im Durchschnitt

Verfehlt werden Spitzenwerte bei der Akkulaufzeit. Hier gibt es Konkurrenzprodukte von Sony oder Beats, die deutlich mehr leisten können. Allerdings bringen die Sennheiser-Kopfhörer hier auch keine wirklich schlechte Leistung, so dass die Nutzer eigentlich selten Gefahr laufen dürften, dass ihnen mitten im Programm der Saft ausgeht.

Die Empfehlung für diese Kopfhörer geht letztlich aber nur an Nutzer, die sie in genau dieser Funktion als Gerät für die Audiowiedergabe verwenden wollen. Als Headset machen die Sennheiser Momentum eine recht schlechte Figur. Das integrierte Mikrofon bringt keine besonders guten Resultate zustande. Und aus irgendeinem kaum nachvollziehbaren Grund gibt es auch wenig Software, die mit den Mikros der Modelle zurechtkommt. Hier wäre also entweder ein Konkurrent oder ein separates Aufnahmesystem empfehlenswert. Bei einem Preis von fast 350 Euro ist das nicht gerade ein Glanzpunkt der Entwicklungsabteilung Sennheisers - doch wenn man eben kein Headset sondern Kopfhörer benötigt, kann man problemlos zugreifen.

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das kann ich bei meinem Momentum 3 so nicht bestätigen. Bei mir hängt es vor allem vom Empfänger ab. Mit meinem PC habe ich einen super Mikrofonklang und auch die Audiowiedergabe ist unverändert gut. Nutze ich den Momentum 3 aber mit meinem ThinkPad T470s, dann habe ich eine grottige Qualität, ABER die des Bose 700 und des Sony x1000m3 waren in meinem Direktvergleich noch schlechter. Auch mit meinem Galaxy Note8 habe ich mit den Momentum eine richtig gute Mikrofon- und allg. Klangqualität. Alle Erfahrungen beziehen sich auf die Nutzung des Momentums als Headset (MS Teams, Skype, allg. Telefonate, etc.).
 
@IntreppIT: Danke für den Input :) Also die längere Tonaufnahme im Video stammt vom iPad, davor hatte ich es über eine andere App versucht (Das war aber nicht zu verwenden) und hatte schon fast aufgegeben, bevor ich den jetzt zu hörenden Ton hinbekommen hab. Gefühlt musste da alles, bis hin zu Wind, richtig stehen, damit das geglückt ist (die anderen Tonaufnahmen kann ich gern mal hochladen bei Bedarf)
Die private Sprachnachricht kam von einem iPhone 11 Pro (via WhatsApp)
Über den PC hab ichs leider nicht geschafft, Ton abzugreifen.

Sollte ich noch Erfahrung mit anderen Geräten sammeln, kann ich die gern nachtragen.

Aber auf jeden Fall danke für deine Erfahrungswerte (:
 
@IntreppIT: Ich hab eben noch mal etwas herum gegoogelt, und das hier gefunden:
https://www.reddit.com/r/sennheiser/comments/eckjev/momentum_3_microphone_quality_depends_on/

ANC als Quelle für die Mic-Quali hatte ich auch nicht auf dem Schirm.
 
gab es zu den ganzen Headsets nicht auf YouTube einen Test von AlexiBexi, wo er erklärt, dass die ganzen Micros schlicht und ergreifend "Mist" sind - und ein "Tweak" für ca. 120 € ein super Micro "nachrüstet" ?
 
@TierparkToni: wenn du einen Link hast, gern mal reinposten. Würde ich gern sehen!
 
@TierparkToni: Gerade Mikrofone sind doch eigentlich Sennheisers Spezialität...
 
also hab die momentum 3 selbst. super klang.
allerdings ist die quelle entscheidend.
apple music ist nicht schlecht. hab aber mal die 3 monate deezer hifi. zur probe. klingt nochmal deutlich besser.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen