Irix 150mm: Das Makro-Objektiv für die besonderen Ansprüche

Unter der Marke Irix ist das neue 150 mm f/2.8 Macro zu haben. Das Makro-Objektiv macht in seiner Verarbeitung einen sehr guten Eindruck. Und zum Preis zwischen 500 und 600 Euro siedelt sich das Produkt gut im Bereich anderer Dritthersteller ein. Der Test durch unsere Kollegen von Valuetech TV zeigt allerdings, dass man vor dem Kauf schon genau prüfen muss, ob das Objektiv denn wirklich in das eigene Anforderungsprofil hineinpasst.

Es kommt drauf an...

Denn man bekommt hier alles andere als einen günstigen Allrounder. Das zeigt sich schon an der Brennweite von 150 Millimetern, die man sonst in dem Bereich eher selten findet. Und auch die Bildqualität ist hier erstaunlich gut. Hervorragende Ergebnisse liefert das Produkt aber vor allem dann, wenn man mit einem Objektiv arbeitet und auch die Ruhe und Geduld für ordentliche Makro-Fotografie mitbringt.

Allerdings bringt das Objektiv keinen Support für Autofokus und auch keine Bildstabilisierung mit, so dass es beispielsweise schwierig ist, kleine Tiere anzuvisieren. Und auch die Porträt-Fotografie aus der Hand lässt sich mit alternativen Produkten wesentlich besser realisieren.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bildstabilisierung, Autofokus?! Bei Makro arbeitet man klassischerweise mit manuellem Fokus vom Stativ aus, und etwas Distanz ist auch ganz nett, um das Motiv bicht abzuschatten^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen