Für heiße Tage: Xiaomi-Ventilator mit Smartphone-Steuerung & Akku

Der chinesische Technologie-Konzern Xiaomi arbeitet weiterhin daran, alle möglichen elektrischen Haushaltsgeräte in ein gemeinsames Ökosystem umzuwandeln, das sich über das Smartphone steuern lässt. Passend zum Wetter der kommenden Tage gibt es nun beispielhaft auch einen Stand-Ventilator. Unser Kollegen Timm Mohn hat sich des Gerätes angenommen und kann nun einen kühlen Kopf behalten.

Das gewisse Extra

Das Produkt mit der Bezeichnung Smartmi Standing Fan 2S tut im Grunde genau das, was alle anderen Ventilatoren dieser Art auch tun: Ein Elektromotor treibt ein Gebläse an, das die Luft in Räumen in Bewegung bringt und so bei hohen Temperaturen ein angenehmeres Klima schafft. Der Vorteil liegt allerdings darin, dass das System eben per Smartphone gesteuert werden kann und dabei sogar über Funktionen zur Zeitsteuerung verfügt. Es ist also problemlos möglich, in warmen Nächten bei sanftem Wind einzuschlafen und den Ventilator trotzdem nicht bis zum Morgen laufen zu lassen.

Eine weiterer Pluspunkt ist der integrierte Akku. So kann man das Gerät auch schnell mal mit in den Garten nehmen und muss nicht extra ein Kabel verlegen, um auch dort Kühlung zu bekommen.

Vorteile

  • Je nach Stufe sehr leise
  • Durchaus lange Akkulaufzeit
  • Via "Hey Google" zu aktivieren
  • Via App sehr fein zu steuern
  • LEDs lassen sich abschalten
  • Sound lässt sich abschalten
  • Netzstecker nicht fest verbaut
  • Neigungs- und Schwenkwinkel einstellbar
  • Schnell aufgebaut
  • Mit der Zeit gibt es Firmware-Updates

Neutral

  • Im Gegensatz zu älteren Modellen ohne Power-Bank-Modul
  • Nur eine feste Höhe

Negativ

  • Nur in Weiß verfügbar
  • Keine Akkustandanzeige via App oder am Gerät
  • Nachfolger verfügt über Akku-Anzeige (ist aber teurer)

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Jetzt einen Kommentar schreiben