Chuwi Hi9 Plus mit Tastatur und Stift - Unboxing und erste Eindrücke

Android, Tablet, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Android 8.0, Unboxing, Chuwi, Android 8.0 Oreo, Chuwi Hi9, Chuwi Hi9 Plus, Hi9 Plus Android, Tablet, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Android 8.0, Unboxing, Chuwi, Android 8.0 Oreo, Chuwi Hi9, Chuwi Hi9 Plus, Hi9 Plus
Der chinesische Hersteller Chuwi hatte auf der IFA 2018 das neue Chuwi Hi9 Plus vorgestellt, damals in Berlin aber nur einen Prototypen des Tablets gezeigt. Inzwischen kann die finale Version über Importshops unter 200 Euro erworben werden. Änderungen gibt es bei­spiels­wei­se beim Prozessor, denn während der Prototyp noch mit einem MediaTek Helio X20 lief, kommt nun ein Helio X27 zum Einsatz.

Zur weiteren Ausstattung zählen ein 10,8 Zoll großes Display mit 2560 x 1600 Pixeln Auflösung, 4G LTE mit Dual-SIM-Slot sowie Android 8.0 Oreo ohne Anpassungen durch den Hersteller. In seinem Unboxing stellt unser Kollege Andrzej Tokarski das Tablet sowie das se­pa­rat erhältliche Zubehör - einen Eingabestift und ein Tastaturdock - ein wenig genauer vor.

Mehr von Andrzej: Erster Eindruck auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ruckel Ruckel... "die Performance ist ziemlich gut" Ruckel Ruckel... "das läuft soweit alles ganz flüssig"... Ja ne, ist klar. Da hat es Chuwi wohl mal wieder nicht geschafft das Display mit 60Hz anzubinden.
 
@christopher-s.: Ich sehe mal den Preis von ca. 250 Euro für das gesamte Paket und der geht völlig in Ordnung, vor allem, weil ein 4G-Modul verbaut wird. Wenn man sieht, was andere Hersteller für ein 4G-Modul verlangen, finde ich das schon unverschämt, zumal in meinen Augen 4G zur Grundausstattung eines MOBILEN Gerätes gehört. Auf die Spitze treiben es dann noch Hersteller wie MS, die es jahrelang noch nicht mal für nötig halten, 4G überhaupt für ihre völlig überteuerte Hardware anzubieten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen