Star Wars Visions: Disney zeigt den ersten Trailer zur Anime-Serie

Disney und Lucasfilm haben einen neuen Trailer zu Star Wars: Visions geteilt. In der Anthologie-Serie erzählen sieben japanische Animationsstudios ihre ganz eigenen Geschichten im Star Wars-Universum - natürlich jeweils mit ihrem ganz eigenen Animationsstil.

Im neuen Trailer, der neben der japanischen Version mit Untertiteln auch schon in einer englischen Sprachfassung vorliegt, sehen wir Ausschnitte aus allen neun Episoden sowie viele der darin auftauchenden Helden und Heldinnen. Direkte Bezüge zu den Kinofilmen sind in den Geschichten dabei wohl eher nicht zu erwarten, dennoch werden auch hier Jedis, Droiden und Sturmtruppler nicht fehlen. Zu den beteiligten Animationsstudios zählen unter anderem Production IG (Ghost in the Shell), Trigger (Kill la Kill) oder Science Saru (Space Dandy).

Star Wars: Visions startet am 22. September 2021 mit neun Folgen bei Disney+. Anfang Juli hatte Disney bereits ein Video mit Einblicken in die Entstehung der Serie veröffentlicht.

Die Animationsstudios und Episoden im Überblick:
  • Kamikaze Douga - The Duel
  • Geno Studio (Twin Engine) - Lop and Ochō
  • Studio Colorido (Twin Engine) - Tatooine Rhapsody
  • Trigger - The Twins
  • Trigger - The Elder
  • Kinema Citrus - The Village Bride
  • Science Saru - Akakiri
  • Science Saru - T0-B1
  • Production IG - The Ninth Jedi

Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da einiges der Kostüme und Szenerien von Star Wars Gegenstände aus der japanischen Kultur zur Vorlage haben passt Star Wars einfach perfekt in ein Anime mit japanisch anmutendem Setting.
 
Ah wie gut das ich Disney gekündigt habe nach dem ersten Jahr ....
Die Neuordnung von Disney beweist mir inzwischen immer wieder aufs neue das ich die richtige Entscheidung getroffen habe .
 
@A.l.e.x: In wie weit wurde Disney den "Neu geordnet" ?!
Also ich nutze D+ quasi seit Tag eins und nutze es sogar sehr Regelmäßig.
Ich habe während ich D+ nutze mein Netflix still gelegt, da dort im Moment keine nennenswerten Neuerscheinungen sind.
Disney haut mit What If, Loki, Winter Soldier und demnächst Star Wars doch gut Content raus.
Dazu kommen halt die ganzen Disney/Marvel Filme und Serien.
 
@A.l.e.x: Warum?
 
Nach der Ankündigung, dass eine Anthology Serie im Anime Stil kommen soll, war ich, zugegeben, ziemlich skeptisch. Nach dem Trailer freue ich mich aber nun doch über die Serie. Im Grunde gibt es nicht worüber man sich bei der Serie beschweren kann. Selbst wenn die Serie unterirdisch schlecht wird, kann man sie einfach ignorieren, da sie nicht zum Kanon gehört.
 
Was zur Hölle.
Als eigene IP wäre das MEGA, aber so... ich weiß ja nicht.
Teilweise passt es, an anderen Stellen passt wiederum gar nichts. Oh man bin gespannt, was das werden wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen