Medion Erazer X6603: Neuer Gaming-Laptop vom ALDI-Hauslieferanten

Die Lenovo-Tochter Medion bringt mit dem Erazer X6603 ein neues 15,6-Zoll-Notebook für Gaming-Fans auf den Markt, das zu einem recht günstigen Preis möglichst viel Leistung in einem kompakten Paket bieten soll. Unter der Haube stecken ein Quadcore-Prozessor von mehr... Notebook, Medion, Erazer, X6603, Medion Erazer X6603 Bildquelle: Medion Notebook, Medion, Erazer, X6603, Medion Erazer X6603 Notebook, Medion, Erazer, X6603, Medion Erazer X6603 Medion

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum muss "Gaming" immer mit beschissenem Design verbunden sein???
Kann das Notebook nicht mal ganz normal aussehen?
 
@detroxx: Echt peinlich diese Plastikraumschiff-Bomber, kanns auch nicht verstehen. Aber gibt ja zum Glück auch noch "normale" Notebooks die fürs zocken geeignet sind.
 
@username: UND ocrim UND ebosso: Übrigens die meisten sind aus Plastik! Auch das der Black Edition. Es sieht vielleicht stylisch aus, wenn auch auf den ersten Blick etwas unscheinbar. Es besteht aus Kunststoff, der fast komplett in einem matten Schwarzton gehalten und geriffelt ist. Also?......
 
@detroxx: Das stört mich auch immer. Daher wird der nächste wohl auch bei mir ein acer aspire V nitro black edition. Die haben Leistung und sehen nicht nach Tarnkappenbomber aus.
 
@detroxx: Vor allem die peinliche Farbgestaltung und mitunter die Bildchen drauf sind echt schlimm.
 
@detroxx: Ich finde NICHT, dass das Gerät "beschissen" aussieht. Ist natürlich kein Hingucker, klar, aber beschissen sieht es auch nicht aus, normal halt. Aber hier war ja auch klar, was von Medion kommt kann nix sein und gut aussehen kann es als Mediongerät dann natürlich auch nicht. Logisch! Egal ob andere Geräte auch aus "Plastik" sind oder nicht. Übrigens die meisten sind aus Plastik! Auch das der Black Edition. Es sieht vielleicht stylisch aus, wenn auch auf den ersten Blick etwas unscheinbar. Es besteht aus Kunststoff, der fast komplett in einem matten Schwarzton gehalten ist.
 
für den preis, UND Medion, ist eine 1050ti zu wenig. 999€ wären okay gewesen, aber nicht 1400€
 
@Normenn12596702: Du bekommt für 999€ von keinem Hersteller ein Notebook mit mind. der gleichen Ausstattung. Es geht sicherlich etwas günstiger als 1399€ bspw mit dem Acer Aspire VX15 für 1099€. Aber besser als eine 1050 Ti wäre dann die 1060 3G und da geht es erst bei 1499€ los.

Deine Aussage zeugt also eher von Unwissenheit bzgl. der aktuellen Marktpreise. Was du gegen Medion hast, ist mir schleierhaft. Die miese Qualität die der eine oder andere den Medionprodukten nachsagt, ist eine urbane Legende und nicht belegbar.
 
@Mitsch79: Es ist keine Urbane Legende. Ich hatte selbst 2 Medion PCs, und komplettes PC Equipment von Medion. Das ist aber ehrlicherweise schon 15 Jahre her. Ob sich in der Zeit was verändert hat weiß ich nicht, aber die "Erfahrung" bleibt.

Von den Marktpreisen keine Ahnung?

Wie in einem anderen Post schon erwähnt:

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5580055_-legion-y520-15ikbn-80wk00ls-lenovo.html 100€ günstiger. Fast gleiche Ausstatung.

Da erwarte ich von Medion halt einen Knallerpreis, wie sie es halt bei Aldi machen. Das Medion auch als "namhafter Hersteller" auftritt, mag sein. Mag auch sein dass man sich vor "acer" oder auch "lenovo" sich nicht zu verstecken braucht, aber wenn man an der Kasse "Billig-PCs" verscherbelt, für 699€, die die Leistung einer 299€ Möhre bieten, dann muss man sich meine Preisliche und Qualitative Erwartung an Medionprodukte auch gefallen lassen.
 
@Normenn12596702: Genau genommen verweise ich sogar auf das Acer Aspire VX15 für 1099€ ;)

Deine Aussage war aber, dass die Ausstattung für 999€ zu haben sein müsste und das ist, in Anbetracht der aktuellen Marktpreise, nicht möglich.

Was die Hardware angeht, ich war seit 2000 im Besitz von 3 Medion-PCs, 2 Notebooks und 2 Displays plus die Geräte in meinem Umfeld und kann die angeblich so üblen Ausfallzahlen nicht im Ansatz bestätigen :) Aber wie bei jedem PC reicht halt irgendwann die Leistung nicht mehr.

Medion ist auch schon länger nicht mehr (nur) im Niedrigpreissegment unterwegs und die Erazer-Reihe war nie dort positioniert.
 
@Normenn12596702: Typisches Medion -Gebashe!
 
@Kiebitz: Erst einmal,

ich basche nicht gegen Medion, aber Medion hat sich von anfang an im unteren Preissegment plaziert, d.h. der Preis muss dementsprechend sein. Selbst wenn die Qualität der Gaming Serie genauso gut ist, wie die von anderen Herstellern. Psychologisch ist das wichtig. Wenn Skoda auf einmal, egal wie die Qualität ist, das selbe verlangen würde wie Audi, würde fast jeder zu Audi greifen. Einfach wegen dem Namen.

So,

und der Preis ist mir, egal ob Medion oder Alienware, für das gebotene einfach zu hoch.
Es gibt von Lenovo ein Legion, dass das ganze mit fast den gleichen Specs 100€ günstiger offeriert.

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5580055_-legion-y520-15ikbn-80wk00ls-lenovo.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Lenovos Aktienkurs

Lenovo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:35 Uhr Rii i4 Mini Tastatur Wireless (Bluetooth 4.0 + 2.4G Wireless), Multimedia Tastatur mit Touchpad Maus, Mini Wireless Keyboard with Scrollrad und LED Hinterleuchtet ?Deutsches Layout?Rii i4 Mini Tastatur Wireless (Bluetooth 4.0 + 2.4G Wireless), Multimedia Tastatur mit Touchpad Maus, Mini Wireless Keyboard with Scrollrad und LED Hinterleuchtet ?Deutsches Layout?
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
24,99
Blitzangebot-Preis
18,05
Ersparnis zu Amazon 28% oder 6,94