Suchen: Yahoos Pläne im Kampf gegen Google

Internet & Webdienste Der Internetgigant Yahoo hat neue Pläne enthüllt, wie man dem Suchmaschinenbetreiber Google einige Marktanteile abnehmen könnte. So hofft das Unternehmen aus Sunnyvale, Kalifornien, die Internetsurfer für eigene Zwecke nutzen zu können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Großartig, Google braucht langsam wirklich mal gute Konkurrenz...
 
@BadAss: Warum? Ich finde Google leistet gute Arbeit.
 
Muss ich dir jetzt erklären warum monopolartige Stellungen von kommerziellen Unternehmen scheiße sind?
 
@BadAss: Kannst du dir sparen, versteht er nich ^^
 
@BadAss: Naja ob das aber Yahoo sein muß. Yahoo ist für mich ein NoGo und wird es bleiben auch wenn sie die tollste Suchmaschine werden würden. Was in China abgeht und der Beschiss von Anzeigenkunden zur Berreicherung reicht für mich, um diesen Laden für immer zu meiden.
 
"Um das zu realisieren werden die von den Anwendern erstellten Informationen mit in die Suchergebnisse einbezogen." Klingt ziemlich nach Big Brother..
 
@gammler: Die ganze welt ist BigBrother oder nicht?
 
@ cosima: wir bewegen uns mit gutem schritt darauf hinzu, jo
 
Hehe, in der anderen News steht das Yahoo in China am besten filtert.... Aus der Traum von einer guten Konkurenz :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Videos von und über Yahoo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:59 Uhr Orbsmart lüfterloser 4K Mini PC AW-09 Windows 10 (1903) Desktop-PC/Office/Business (Intel Quadcore CPU, 4 GB (max. 8 GB) RAM, 120 GB SSD, 2.5-Zoll HDD-Bay, HDMI & DisplayPort)Orbsmart lüfterloser 4K Mini PC AW-09 Windows 10 (1903) Desktop-PC/Office/Business (Intel Quadcore CPU, 4 GB (max. 8 GB) RAM, 120 GB SSD, 2.5-Zoll HDD-Bay, HDMI & DisplayPort)
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
159,91
Ersparnis zu Amazon 20% oder 39,99
Nur bei Amazon erhältlich