Dunkle Materie finden: Forscher wollen Atomuhren zur Sonne schicken

Trotz intensiver Suche entzieht sich die Dunkle Materie immer wieder den genaueren Blicken der Wissenschaftler. Jetzt haben Physiker ein neues Experiment vorgeschlagen, bei dem man Atomuhren dicht an die Sonne heranbringen will. mehr... Weltall, Stern, Schwarzes Loch, Spaghettisierung Weltall, Stern, Schwarzes Loch, Spaghettisierung ESO

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hätte die erhöhte Masse der Sonne den keine Auswirkung auf die Atomuhren. Ich denke da so an Ergebnisverfälschung.
 
@neulich: Sie wird durch eine statische Warpschale geschützt.
 
@neulich: Ja, hat sie. Die kann man allerdings recht gut schon vorher berechnen. Ich denke mal, es geht darum, die Abweichungen zu messen, die von der dunklen Materie verursacht werden.
 
@Asathor: Kann man den Sonneneinfluss so genau berechnen, wenn man deren Masse mehr oder weniger auch nur schätzen kann? Ich meine, 0,0000001% Abweichung dürften da ja schon jede sonstige Messung unsinnig machen.
 
Ist schon seltsam dass hier etwas als "vorhanden" beschrieben wird, was selbst unter den Wissenschaftlern als reine Bezeichnung für etwas derzeit nicht erklärbares genutzt wird. die Hypothese von "dunkler" Materie ist unter den Forschern nicht unumstritten. Aber vielleicht hilft dieses Experiment ja etwas Licht ins Dunkle zu bringen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Video-Empfehlungen