Schmorende Stecker, euer Problem: RTX 4090-Fiasko sorgt für Ärger

Nvidia verbaut an der RTX 4090 12VHPWR-Stecker, um die benötigte Leistung bereitzustellen. Das Problem: Unter bestimmten Umständen schmort der Anschluss durch. Da jetzt Klagen anrollen, schiebt der für die Spezifizierung verantwortliche Verbund ... mehr... Nvidia, Grafikkarte, Anschluss, Netzteil, Nvidia GeForce RTX 4090, 12VHPWR Nvidia, Grafikkarte, Anschluss, Netzteil, Nvidia GeForce RTX 4090, 12VHPWR Reddit

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo sie recht haben, haben Sie einfach Recht. Computer sollten nicht von Leuten zusammengebaut werden die keine Ahnung davon haben ob der Stecker richtig sitzt oder nicht.
 
@LittelD: Nvidia vermarktet es an den durchschnitts-gamer, also muss es auch für den durchschnittsgamer ersichtlich sein. z.B. so wie bei den letzten Generationen, wo es solche Probleme offenbar nicht gab.
 
@Nahkampfschaf:
Genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Wenn es ein baulicher Fehler wäre, würden viel mehr Stecker abbrennen als es momentan der Fall ist.
Man kann nicht immer alles Idioten Sicher machen.
Früher beim PC Bau gab es viel mehr Fehler die man machen konnte. Da hat man auch nicht geschrien das der Hersteller schuld ist, sondern man hat sich an die Stirn gefasst und erkannt das man ein Idiot ist.
 
@Nahkampfschaf:

2500€ für den "Durchschnittsgamer"? Ich denke auch das man schon eine gewisse Erfahrung haben sollte wenn man bereit ist diesen Preis zu zahlen. Der Durchschnitt zahlt zwischen 400€ - 500€ für eine Grafikkarte.
Designtechnisch finde ich persönlich den Anschluss aber auch nicht wirklich. Warum nicht gleich 90° abgewickelt so wie es die Drittanbieter schon verkaufen?
 
@Lanicya: "Der Durchschnitt zahlt zwischen 400? - 500? für eine Grafikkarte. " Wo haste denn das her?
 
@Texer:

Sieht man in diversen Umfrage wie beispielsweise Steam oder auch an den Verkäufen von MF.
 
@Nahkampfschaf: Wer es nicht schafft, einen Stecker einzustecken und einmal nachzusehen, ob er auch richtig sitzt ist unterdurchschnittlich und sollte besser ein paar Euro zahlen, damit jemand "durchschnittliches" die Karte einbaut.
 
@Nahkampfschaf: Der Durchschnitts-Gamer kauft Fertig-PCs, selber bauen/aufrusten machen nur relativ wenige, auch wenn ich nachvollziehen kann, dass auf Seiten wie dieser hier viele das nicht nachvollziehen können. Und eine RTX 4090 ist sowieso nicht für den Durchschnitts-Gamer, für den ist die 4070 Ti aka 4080 12GB bzw. kommen da sicherlich noch langsamere Karten für diese Gruppe, sowas wie 60/60Ti, das ist Mid-Range und damit für den Durchschnitts-Gamer gedacht. 80Ti/90/90Ti ist Enthusiast-Level.
 
@Nahkampfschaf: nvidia vermarktet die Karte nicht an durchschnittsgamer sondern als high-end Grafikkarte zum Spielen. Und egal ob high-end oder low end Wer mine Ahnung hat sollte meine PCs zusammen bauen. Entweder holt man sich dafür Unterstützung oder lässt es machen. Wie beim Auto auch.
 
Das ganze erinnert etwas an die Zeit wo auto fans ihre hifi Anlage so groß und Kraftvoll aufgepimpt haben mit entstufen hier und da bis immer die Sicherung geflogen ist. Die die keine Ahnung haben, hatten dann einfach größere Sicherungen eingebaut und irgendwann ist die kaare deshalb abgeraucht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Nvidia Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Hohem iSteady V2-NEUHohem iSteady V2-NEU
Original Amazon-Preis
149,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
126,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,36
Nur bei Amazon erhältlich
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!