Amazon-Chef Jeff Bezos verhandelt über Übernahme der AMC-Kinokette

Amazon-Chef und Multi-Milliardär Jeff Bezos soll eine weitere Übernahme vorbereiten - und zwar von mehreren Kino-Betreibern. Amazon kreist dabei über Odeon und deren Mutter-Konzern AMC Theatres schon wie ein Geier, heißt es. mehr... Kino, 3d, Sessel, Kinosaal Bildquelle: Bartosch Salmanski / Flickr Kino, 3d, Sessel, Kinosaal Kino, 3d, Sessel, Kinosaal Bartosch Salmanski / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich zerschlagen Sie bald diesen Konzern. Seine Tentakel erreichen immer mehr Bereiche unseres Lebens und haben teilweise Monopolstatus.
 
@DudeD: man ist nicht gezwungen dort einzukaufen... aber es ist bequem.
 
@DudeD: Dieser Konzern hat dazu geführt, dass der Kunde endlich wieder König ist und nicht irgendein lästiger irgendwas. Händler, die bei der Kulanz und Kundenservice weit hinter Amazon liegen, verschwinden.
Was irgendwelche Arbeitsbedingungen angeht, schauen wir einfach auch mal bei Otto (Hermes), Zalando und Co vorbei. Das ist kein Amazon exklusives Problem.
 
@FatEric: Auch wenn du recht hast, ist es doch nur Whataboutism. Wir - als Gesellschaft - werden niemals sinnvolle Verbesserungen erreichen, wenn man konkret bestehende Missstände mit Verweis auf andere gleichartige Sachverhalte ignoriert.
Tatsächlich wäre es richtiger, die bei Amazon gegeben Missstände offensiv anzugehen UND natürlich ebenso bei Otto und Co. das selbe zu tun. Man wird, je nachdem worum es geht, aber manchmal auch nur einen Schritt nach dem anderen machen können.
 
Hoffentlich kauft Amazon dieses Unternehmen und macht dann sowas ähnliches wie Prime daraus. Die heutigen Preise für Kino und Co sind doch nicht mehr zeitgemäß. Zu "Seine Tentakel erreichen immer mehr Bereiche unseres Lebens und haben teilweise Monopolstatus" kann ich nur sagen wen wundert es. Schau dir doch mal die Preise im Laden an und auf Amazon. Ich muss auch für mein Geld Arbeiten und verschenke es dann nicht, nur das ich in einem heimischen Laden einkaufe.
 
@Toolmaster: Geringere Auswahl zu höheren Preisen. Und wenn du in der Innenstadt etwas kaufen willst kannst du dich noch mit der Parkplatzsuche abplagen.
 
@Gast87092: und für den Parkplatz bezahlen..
 
@divStar: ... und mich auch noch als Umweltsau abstempeln zu lassen, weil ich mich wage, mangels Alternative, mit dem Auto in Stadt zu fahren.
 
@Gast87092: Du hast das unfreundliche oder sich versteckende oder dumme Personal glaub vergessen oder ich habe es überlesen... ^^
 
@Toolmaster: Amazon spart sehr viel Geld durch nicht bezahlte Steuern ein. Auch an anderen vielen Stellen wird gespart. Dadurch bedingt kann Amazon natürlicherweise günstigere Preise anbieten.
 
@WinGreen: Um nicht zu vergessen auf dem Rücken der Arbeiter, welche für Mindestlohn ausgebeutet werden, weshalb man möglichst auch in Deutschland Gewerkschaften und Tarifverträge verhindern will.

Das amerikanische Prinzip der Dauerarbeiter bzw. der daraus resultierenden Emporkömmlinge und Anpasser in Führungspositionen, welche andere verkaufen, soll gefördert werden.
 
@Postman1970: Der Mindestlohnt liegt bei 12,50€? Selbst für die SPD ein feuchter Traum!
 
@Postman1970: Dann mach dich in der Politik stark, damit die Gesetzte geändert werden und dessen Brüche geahndet werden....
 
@Toolmaster: können sich halt nicht alle vor Steuern und Tariflöhnen drücken. Wenn alle wie Amazonmitarbeiter bezahlt würden, wäre für die auch Amazon teuer.
Was glaubst du woher das Geld kommt, für das du arbeitest? Dafür muss auch jemand arbeiten und wenn die dann weniger verdienen oder ihren Job verlieren weil alle bei Amazon kaufen, trifft das am Ende auch dich.
BTW die Kinopreise liegen zum großen Teil an den Filmstudios, die immer höhere Einnahmen verlangen.
 
@Toolmaster: Die Preise können die Kinos nicht wirklich beeinflussen. Ca. 50% des Tickets gehen direkt an die Studios. Die Technik ist extrem teuer in der Anschaffung und im Unterhalt.
 
@Toolmaster: Man muss da aber schon ein wenig vergleichen. Die kleinen Läden brauchen eine Laden- und Lagerfläche, haben vielleicht Logistikkosten, den Aufwand für Retouren und/oder Reparaturen, müssen sich ggfs. um eine Wachschutz kümmern, haben Ausgaben für Strom, Versicherung usw. . Die Ladenmieten in den Einkaufszentren und Städten sind dazu oftmals exorbitant hoch. All das schlägt sich auf den Preis nieder. Und dennoch findet man in immer mehr lokalen Geschäften die Preise von Amazon & Co. oder erhält sie auf Nachfrage.
Amazon hingegen kauft sich ein Grundstück und baut ein Lager drauf. Hat damit zwar Investitionskosten, aber langfristig keine Miete. Dazu kein Ladengeschäft mit Personal (nehmen wir diese kleine Supermärkte erstmal raus). Dieses gibt es zuhauf in den Lagern, aber zu schlechter Bezahlung. Zu ihnen kommt viel Automatisierung, die einiges leichter und vielleicht auch günstiger macht. Usw. usw. . Dann kommen noch die Marketplace Verkäufer und viele Anbieter aus Fernost mit ihren Dumpingpreisen, die den Kauf auf der Plattform zusätzlich attraktiv machen. Die Lieferlogistik wird durch Dumpingpreise aufgrund strammer Verträge mit DHL & Co. bewerkstelligt etc. . All diese Möglichkeiten hat der kleine Einzelhändler nicht. Er hat i.d.R. nur Kosten und muss sehen, dass vom Verkaufspreis noch etwas für seine eigene Tasche hängenbleibt.
 
@Toolmaster: Naja UCI Kinos gehören zu AMC. Dort gibt es eine Kinoflatrate für ~25€ im Monat, was ich durchaus als fair betrachte.
Aber auch da es gibt genug Angebote. Bei Cinestar gehe ich selten für mehr als 5-8€ ins Kino. Ich gehe 3-4x im Monat ins Kino und gebe dafür 20-30€ aus, damit kann ich absolut leben. Da sind andere Hobbies deutlich teurer.

Man darf halt nicht vergessen, dass der Großteil der Kosten im Kino an die Verleiher geht. Vom Rest muss Personal, Equipment und auch Miete gezahlt werden.
 
Meine Schwiegermutter besitzt eines der ältesten Kinos in Schleswig-Holstein. Um die mache ich mir jetzt schon sorgen. Was ist aber, wenn Amazon es tatsächlich schaffen würde???
 
Kinos brauchen definitiv eine Veränderung. Das fängt schon bei den Produkten vor Ort an.

Popcorn etc. Es muss langsam weiter gehen.
Mehr muss geboten werden, damit sich Kino wieder lohnt
 
@tamm: Bitte was? Wenn ich bei uns ins Cinemaxx gehe, da ist die Auswahl an Futterkrams schon recht groß. Was soll denn da bitte noch kommen? Pizza? Burger? Man kann sich ja auch vor oder nach dem Film irgendwo satt essen. Ein Kino ist dafür nur bedingt geeignet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59 Uhr Bluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare LadehülleBluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare Ladehülle
Original Amazon-Preis
32,90
Im Preisvergleich ab
36,28
Blitzangebot-Preis
27,96
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,94

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr