Schluss mit Windows 7: Laptops mit Windows 10 jetzt zum Sparpreis

Zwei Monate nach dem Support-Ende ist Windows 7 für viele PC-Besitzer noch immer ein großes Thema. Im Online-Shop von Saturn findet man da­hin­gehend viele neue, günstige Notebooks mit Windows 10 und die passende Hilfe für den Umstieg. (Anzeige) mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 7, Software, Support, EOL, End Of Life Bildquelle: MFG Managed Encryption Microsoft, Betriebssystem, Windows 7, Software, Support, EOL, End Of Life Microsoft, Betriebssystem, Windows 7, Software, Support, EOL, End Of Life MFG Managed Encryption

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Prinzipiell funktionieren PCs mit Windows 7 auch weiterhin. Das erhöhte Sicherheitsrisiko sollte jedoch auf Dauer zu denken geben."

Es gibt auch Mittel und Wege kostenlos an die ESU Updates zu kommen.
Von daher auch eine Möglichkeit. :D
 
@marcol1979: oder das kostenlose Win10-Upgrade fahren :D
 
@ChristianH4: ... das leider alles andere als immer funktioniert. Ich habe hier gerade einen Rechner neben mir stehen, bei dem das Update schlicht nicht möglich ist und das nicht, weil er vielleicht aus den 80ern stammt, sondern weil ganz profane USB Treiber schlicht nicht upgedatet werden können. Das Upgrade verläuft hierbei immer in einem Bluescreen. Ein Umstieg auf W10 ist jedenfalls nicht ohne eine komplette Neuinstallation möglich. Da es sich um eine Workstation handelt, die täglich genutzt wird ist ist das umso nerviger ...
 
@kallinski: Autsch.... Da ich einen ähnlichen Fall an einem T60 hatte (da war der ATI-Treiber schuld): Hast du schon versucht die USB-Treiber für die Dauer des Upgrades zu deaktivieren/deinstallieren? Bei dem T60 hat es geholfen und unter Win10 mosert der Treiber auch nicht rum.

Das wäre jetzt so einer meiner möglichen Lösungsansätze...
 
@kallinski: Na dann mach eine komplette Neuinstallation, das hat noch nie geschadet. Irgendwann muss man die Zeit für den Umstieg eh aufwenden.
 
@marcol1979: Es gibt wirklich genug Mittel und Wege, um alle Versionen von Windows 10 kostenlos nutzen zu können ;-)
 
So lange meine Software noch unter Windows 7 Ultimate x86 läuft, werde ich Windows 7 nutzen. Bei Windows 10 gefällt mir eigentlich gar nichts.
 
Oder wie siehts aus mit einem Live Linux Test, und wenn da alles läuft könnte man ja auch Windows die Rücken kehren. Nur ein Vorschlag. Kein muss ;)

Für Einsteiger empfehl ich Linux Mint (Cinamon).

Für Movieglotzer CentOS.

Für Bastler Fedora.

Ich bin wegen der benötigten Vergrößerung auf den XFCE Desktop angewiesen. Für schwächere Laptops würde ich zu LXDE raten oder das Teil doch entsorgen, weil zu schwach.

Von Ubuntu Distries rat ich eher ab. Ist die Windows-Distro der Linux Distros. Wer noch mehr stabilität will soll Linux Mint Debian Edition mal testen. Dafür habe ich aber bisher noch keinen Grund gesehen.

Frauen Schwärmen vom Deepin-Desktop. Alledings hab ich keine gute Umsetzung als Distro bisher gefuden. Deepin-Distro ist selbst nur für China. EXTIX ist leider veraltet und damit unsicher. Manjaro ist leider nix für Anfänger.

So viel Spaß...
 
@MancusNemo: Aha und nur weil (vielleicht) unter Linux alles läuft, soll man zu Linux wechseln? Schlechtes Argument!
Lediglich wenn alles unter Linux läuft, unter Windows aber nicht (was aber niemals vorkommen wird!) wäre das ein Argument.

Ich kauf mir ja auch kein neues Auto, nur weil andere Autos keine Probleme machen (und vor allem meines noch wunderbar funktioniert).
 
@MancusNemo: Ja, und das ist mal wieder so ein Post, nachdem den meisten die Lust auf Linux sofort vergangen sein dürfte und sie nehmen einfach Windows, wo sie sich im schlimmsten Fall zwischen Home und Pro entscheiden müssen.
 
@Link: Dann nehm MacOS da kriegste alles Vorgekaut und den Geldbeutel leer gemacht.
 
Ich habe ein alten Laptop mit Windows 7 drauf. Ich wollte Windows 10 kostenlos upgraden, geht nicht. Bei Überprüfen der Hardware wird die Installation auf Windows 10 verweigert. Da nicht genug Voraussetzung erfüllt wurde, Grafik, CPU zu schwach.
Dann bleibt er halts Windows 7 drin.
 
@Deafmobil: wie schwach? Bei mir ging es sogar auf einen Intel Core2Duo.
 
@Deafmobil: Wenn die Hardware zu schwach ist für Windows 10, dann kann man damit eh nicht mehr machen, als E-Mails schreiben und bei FB und Co. surfen.
Davon ab hat Windows 10 eigentlich gleiche bis geringere Anforderungen.
Auch bei mir war mein erster PC mit Windows 10 noch ein Intel Core2Duo E6600. Also wenn dein Laptop das nicht bringt, ist dein Laptop auf jeden Fall über 10 Jahre alt... und dann lohnt es sich schon gar nicht mehr, darüber zu reden.
Wobei auf dem alten Laptop meiner Mutter, ursprünglich noch mit Vista ausgeliefert, ging es auch problemlos.

Ich würde mal schauen, ob BIOS, Windows und die Treiber alle aktuell sind. Ansonsten kann es auch sein, dass die Hardware nicht richtig erkannt wird und als zu schwach angegeben wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Metros Aktienkurs in Euro

Metro Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Umidigi X Günstiges Smartphone ohne vertrag mit Fingerabdrucksensor im Display, NFC, 4150mAh Akku, 6.35 Amoled Full Screen, 128 GB Speicher, 48 MP Ultra Wide AI Triple KameraUmidigi X Günstiges Smartphone ohne vertrag mit Fingerabdrucksensor im Display, NFC, 4150mAh Akku, 6.35 Amoled Full Screen, 128 GB Speicher, 48 MP Ultra Wide AI Triple Kamera
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
199,99
Blitzangebot-Preis
144,49
Ersparnis zu Amazon 28% oder 55,50