Nach nur 5 Monaten: AMD Radeon VII Grafikkarte steht vor dem Aus

Mit der Radeon VII hat AMD nur eine Grafikkarte im Consumer-Portfolio, die es mit der Nvidia GeForce RTX 2080 aufnehmen kann. Nun soll die GPU nach gerade einmal fünf Monaten komplett eingestellt werden. Denk­barer Grund: Alle wollen Navi, ... mehr... Amd, Gpu, Grafikkarte, Vega, Radeon VII Bildquelle: TweakTown Amd, Gpu, Grafikkarte, Vega, Radeon VII Amd, Gpu, Grafikkarte, Vega, Radeon VII TweakTown

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Überlässt AMD nun vorerst Nvidia das Feld der High-End-Grafikkarten?" AMD überlässt die High-End-Grafikkarten schon seit Jahren nvidia...
 
@happy_dogshit: Meine nächste Karte kommt eh ohne wenn und aber von AMD, weil ich mir die Extrempreise der ganzen neuen Karten von Nvidia nicht antue.
 
@Andre Passut: Das mit dem Preisen ist ein ganz anderes Kapitel.

Die Karte von AMD hängen aber seit 2006 schon NVIDIA hinterher und die letzten Karten waren zudem meist nur stromfressende Hitzebrüller, welche dadurch auch schneller mit Defekten zu kämpfen hatten.
Wenn man es genauer betrachtet ist die Rücknahme aus dem Portfolio die weiße Flagge gegen NVIDIA, da kann man es als Fanboy gerne drehen wie man möchte.

Mich freut es, dass man bei den CPUs endlich die Kurve gekriegt hat und hoffentlich nun das Geld in die dümpelte Grafikkartensparte stecken wird.

Selbst wenn jemand eine Marke über alles liebt sollte jener zugeben, dass nur eine gesunde Konkurrenz zukünftige Innovationen und niedrige Preise gewährleisten kann.
 
@Postman1970: Das stimmt so nicht ganz was die Grafikkarten angeht, Amd hat Nvidia viele male unter Zugzwang gesetzt, zwar nicht immer in Hardware gesteckter Leistung oder Effizienz, sondern grad in der Software. Und Nv hat sich auch teils um die Effizienz nen Dreck gekümmert und die Leistungskrone mit der Brechstange erkauft (Geforce 5xxx/6xxx/7xxx, sowie die Geforce 4xx/5xx) und da wars jeden egal ob Bildqualität oder Elektrische/Thermale Qualität/Effizienz. Und wenn man sich die heutigen Nv Treiber anschaut merkt man ebenfalls das Nvidia da auch nicht wirklich wert drauf legt. Hauptsache ist das man ja zu einer Seite steht und die andere Niedermacht, Tatsache ist beide seiten haben Leichen im Keller, was man Amd immer zu gute halten müsste, ist die Tatsache das sie mehr oder weniger erfolgreich einen 2 Fronten Kampf führen, und das bei einem Bruchteil des Budget
 
Ich denke Sie arbeiten an was neuem, ist noch geheim :D
 
@Amiland2002: Denke ich auch. Die 5700er und die Ryzen 3000er waren auch ein Schlag ins Gesicht von Nvidia und Intel. AMD kann wieder High End, das haben sie nun bewiesen.
Wenn aber der Kunde ein High End Produkt nicht annimmt, wieso auch immer, muss halt ein neues her. Das dauert nun mal etwas.

Auf jeden Fall spielt AMD nun wieder oben mit und die neuen Karten, aber vor allem die neuen Ryzen spülen massig Geld in die Taschen von AMD.
 
@Scaver: Mich wundert nur das ewig nix kam und wurde gern mal wissen, wie Sie die Kurve gekriegt haben..

Dachte die wären Bankrott in 1-2 Jahren.
Auch wenn viele weiter Intel Fans bleiben, sie können froh sein das AMD zurück ist.
Man sieht ja, wie auf einmal bei Intel Preise runter gehen.
Ohne AMD gab's von Intel jedes Jahr 0. Irgendwas mehr Takt zum höheren Preis.

Hatte damals AMD 10 Jahre, dann 10 Intel, jetzt gibt's mindestens
6-8 Jahre AMD.

Werd den 3900 kaufen.
 
@Amiland2002: Der Vorteil von AMD war die Idee mit den Chiplets. Somit konnte man schneller kleine Größen erreichen und hat die Wafer besser ausgenutzt. Wenn man mehr Teile aus dem Kuchen schneiden kann, dann ist es nicht so gravierend, wenn ein paar Anteile schlecht sind. Bei größeren Stücken ist der Ausfall bemerkbarer.
 
@Scaver: https://www.google.com/amp/s/www.pcbuildersclub.com/2019/03/geruecht-amd-navi-20-soll-mit-raytracing-und-grosser-architekturaenderung-kommen/amp/

Das wäre ja geil, dann kann ich mir die überteuerte 2070 sparen.
Dann wird mein PC nicht so extrem teuer.
 
Das High-End Segment wird mit Navi 20 erst wieder bedient, das hat AMD schon lange bestätigt und soll Ende des Jahres vorgestellt werden. Könnte mir vorstellen das Navi 20 nen klassischer Bigchip ist und um einen zusätzlichen Raytracing Prozessor erweitert wird, welcher ähnlich wie bei den alten Voodoo's extra auf dem Board sitzt. Und wenn Ich mir die meisten Benches ansehe hat Amd die Leistung pro Cu massiv verbessert, schlägt leider nur nicht in jedem Spiel durch, aber da muss das Treiberteam von Amd jetzt ran.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr