EuGH beendet langen Streit zwischen Google und Bundesnetzagentur

Googles E-Mail-Dienst Gmail ist kein Telekommunikationsdienst. Zumindest nicht nach den Richtlinien der EU-Gesetzgebung. Damit unterliegt das Angebot nicht verschiedenen Pflichten, denen beispielsweise Provider unterworfen sind. mehr... Klage, Gericht, Gesetz, Urteil, Justitia Bildquelle: Pixabay Klage, Gericht, Gesetz, Urteil, Justitia Klage, Gericht, Gesetz, Urteil, Justitia Pixabay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und was ist mit Whatsapp? Dem Facebook Messenger? Telegram und all die anderen? Die könnte man als der SMS gleichgestellt betrachten...

In diesem Fall: Gute Entscheidung!
 
@max06.net: Über die anderen wird entschieden, wenn der EuGH da mal eine Klage vorliegen hat.
Wo kein Kläger, da kein Richter!
 
Interessantes Ergebnis muss ich sagen. Das könnte auch für die CSU Pläne zu Hintertüren in Messengern relevant sein.
 
Und warum wurde nur an Google mit Gmail herangetreten? Was ist mit GMX, WEB.de etc.? Komische Willkür..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen