Amazon will "große" Filme produzieren, um Kunden zu Prime zu locken

Der Versandhändler Amazon produziert wie sein Konkurrent Netflix immer mehr Serien und Filme selbst, um Kunden für seinen Streaming-und-mehr-Dienst Prime zu gewinnen. Bei Spielfilmen konzentrierte man sich bisher vor allem auf kleinere ... mehr... Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video, Amazon Originals Bildquelle: Amazon Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video, Amazon Originals Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video, Amazon Originals Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Prime passt zwar, wenn man den kostenlosen Versand mit in die Rechnung einbezieht, aber das Angebot von Prime Video ist bis auf ein paar Leuchtturmangebote sehr mau. Noch viel lästiger finde ich aber, dass man sich doch nur wieder verkappte Werbung ansieht, da ein Gutteil der sichtbaren Inhalte gar nicht in Prime Video enhalten sind, sondern man sie zusätzlich bezahlen muss. Bei Netflix weiß ich, dass ich alles, was mir gezeigt wird, ich auch ohne Haken ansehen kann. Dementsprechend viel Zeit verbringe ich mit Netflix, während ich bei Prime Video nur alle paar Wochen mal reinschaue.
 
@Niccolo Machiavelli: Stimme zu 99% und bei Prime ist es denke ich vor allem auch von der Anzahl Bestellungen die man so im Jahr macht abhängig.
Anders fand ich es allerdings zum Teil sehr schlimm das viele Dinge die ich mir zu schauen auf Prime gemerkt hatte dann etwas später gar nicht mehr oder nur kostenpflichtig verfügbar waren.
Das ist mir so bei Netflix noch nicht aufgefallen.
 
@Master_P.: Hat mit den Bestellungen doch nichts zu tun ? Oder was meinst du damit ?
 
@AndyB1: Je nach Anzahl kleinerer Bestellungen lohnt Prime evt. auch ohne die Videos schon. Auf das wollte ich hinaus. Durch diese Kombination ist es aber meiner Meinung nach eh nicht so einfach mit Netflix vergleichbar.
 
@Master_P.: Achso, ja gut dann hab ich da was falsch verstanden.
 
@Niccolo Machiavelli: ab 29€ ist der Versand ebenfalls kostenfrei. Da ich Netflix habe brauche ich Prime also nicht.
 
@fazeless: Dann wartet man aber 5 Tage, bis irgendetwas geliefert wird. Echt schlimm geworden mit denen...
 
@Massaka01: da gebe ich dir Recht.. erstmal passiert zwei Tage überhaupt nix, bis dann die Lieferung mal angeschoben wird. Mir ist aber aufgefallen das ich jetzt auch viel bei anderen Shops bestelle, die Preise sind oft weit unter Amazon.
 
@Niccolo Machiavelli: "Prime passt zwar, wenn man den kostenlosen Versand mit in die Rechnung einbezieht [...]"
Diese Aussage höre ich sehr häufig, kann sie aber nie nachvollziehen.
Bin kein Prime Kunde, zahle jedoch nie Versandkosten und im Regelfall kommt die Ware in 1-3 Tagen, wenn es nicht irgendwas sehr Spezielles ist.

Daher verstehe ich den Vorteil von Prime beim Versand nicht.
Wenn wäre das wegen dem Pantry Programm für frische Waren interessant, aber definitiv keine Ahnung was für Waren man als nicht Prime Kunde kaufen müsste, um Versandkosten zu haben.
 
@Tical2k: Der Prime-Versand wird bevorzugt behandelt. Das steht auch auf den Versandaufklebern drauf "PRIO". Es gibt den Standardversand (1 bis 3 Werktage) oder Prime-Versand am nächsten Werktag (welcher meist auch garantiert ist, wenn man am Vortag bis spätestens 18 Uhr bestellt hat). Zusätzlich sind die Lieferungen am gleichen Tag mit Prime auch günstiger. Das Alles ist der Unterschied. Man muss halt entscheiden ob man das braucht oder nicht. Aber es ist mehr als nur "Versandkostenfrei" ;-)...
 
@DarkKnight80: Okay, wird halt immer nur "kostenloser Versand" betitelt.
Hatte bislang noch nicht die Notwendigkeit bei einer Bestellung, dass ich irgendwas sofort benötige und nicht 1-3 Tage warten könnte.
 
Wer soll denn noch alles Filme produzieren...? Und vor allem: Wer soll das alles sich anschauen? 0.o
 
@CoolMatze: Also,das was man so als Kinofilm vorgesetzt bekommt in den letzten Jahren,da wäre es echt eine Bereicherung :)
2017 war iwie echt ein Mieses Jahr für Kinos.
 
Es wird sicher Fans von Serien wie The Tick geben, aber mal im ernst, damit überzeugt man nicht mal einen Hund von der klirrenden kälte ins Wohnzimmer zu kommen. Ich habe Prime aber diese Serie ...
 
@HatzlHotzl: die ist ein wenig retarded. aber schon bisschen lustig
 
Ich schlage Amazon vor, das die den Prime für Ihre Filme und für Ihre Versand Artikel getrennt anbieten! Ich war jetzt 3 Jahre lang Prime Mitglied und habe keinen einzigen Film oder Serie geschaut. War nur am Versand interessiert. Deswegen würde ich sagen, das Sie diese trennen, sonst laufen noch mehr Kunden weg. Ich habe meinen Prime jetzt wegen 69.-€ gekündigt. Viel zu teuer. 49.-€ war akzeptabel. Aber keine 69.-€
 
@emrah: Naja,aber das ist doch dein Problem,ich meine,wenn man dir Kinokarten schenken würde,würdest dich dann auch beschweren das du ihn nicht gesehen hast ? Das ist zwar etwas weit Ausgeholt,aber die Leute wollen auch Geld verdienen die dir deine Bestellungen für lau zusenden oder nicht ? .....
 
@AndyB1: Dein Vergleich hinkt zur Aussage von emrah.
Bei deinem Vergleich würde man einen Kinopass für 69€ kaufen und darf dafür Kinofilme "gratis" sehen, zeitgleich darf man aber auch eine gewisse Auswahl an Büchern bei einem speziellen Bücherladen "gratis" lesen.
Nun hat man eigentlich nur Interesse an den Kinofilmen, die dann laut emrah auch mit 49€ abgedeckt wären, aber der Anbieter eben nur das Gesamtpaket anbietet und das dann mehr kostet & mehr beinhaltet ist, obwohl man nur an einem Teilbereich Interesse hat.

Ich persönlich verstehe das mit den Versandkosten allgemein nicht, fallen bei mir als nicht Prime im Regelfall ebenfalls nicht an.
Und wenn sie anfallen sollten, muss man einfach gegenrechnen, was sich mehr lohnt, ob nun 69€ und hat dazu nette Beigaben (von Musik, Video, Bücher und was mittlerweile alles in Prime drin ist) oder man zahlt eben jedes Mal einzeln.
 
@Tical2k: Du vergisst aber die Lieferzeiten bei Prime. :)
 
@AndyB1: Hab jetzt noch nichts Überlebenswichtige bei Amazon kaufen müssen, ohne dass ich gestorben wäre, wenn es nicht per Express sofort am nächsten Morgen da ist, sondern reicht in der Regel in 1-3 Tagen.

Zumal das auch nicht als Argument von dir verwendet wurde, lediglich "... Bestellungen für lau zusenden ..." ;)

Das Minus ist nicht von mir.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr