Star Wars Battlefront 2: Todesdrohungen gegen Entwickler nur erfunden

Das morgen erscheinende Electronic Art-Spiel Star Wars: Battlefront 2 wird immer mehr zum Randaspekt. Denn der Shooter hat längst eine allgemeine Diskussion über den aktuellen Trend zu so genannten Lootboxen ausgelöst. Ein Nebenschauplatz dabei ist ... mehr... Ea, Star Wars, Dice, Star Wars: Battlefront, Battlefront, Star Wars: Battlefront 2, Star Wars: Battlefront II Bildquelle: EA Ea, Star Wars, Dice, Star Wars: Battlefront, Battlefront, Star Wars: Battlefront 2, Star Wars: Battlefront II Ea, Star Wars, Dice, Star Wars: Battlefront, Battlefront, Star Wars: Battlefront 2, Star Wars: Battlefront II EA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die leute sind doch selbst schuld wenn sie ea spiele kaufen! und noch schlimmer und dümmer sind die, die es auch noch vorbestellen... ihr lernt einfach nix und dann rumweinen...
 
@mTw|krafti: Ich habe es gekauft und vorbestellt und freue mich auf den Start morgen. Und ich weine nicht rum, da ich das System super finde!
Ich gebe dir aber Recht, dass jene die sich vorher nicht informieren dann nicht meckern dürfen... oder jene die es vorher gewusst haben und dann doch gekauft haben.

Aber ich finde hier bisher nichts schlechtes an dem Game und ich bin sehr aktiv in den Foren und war es auch in der Closed Beta!
 
Mein Hund hat einmal gegen einen elektrischen Zaun gepinkelt. Seit dem ist er vorsichtiger und es ist nicht mehr vorgekommen. Mein Hund ist klüger als Spieler von EA Titeln.
 
@Tomelino: Er pinkelt nur nicht mehr gegen den selben elektrischen Zaun. Denn dein Hund ist alles nur nicht intelligent genug um einen elektrischen Zaun vorher zu erkennen!
 
Ich habe eine neue Outdoor-Sportart für mich entdeckt: Das Lootboxen. Man kann auch ohne viel Übung und Schinderei gut damit verdienen.
 
Die gute alte Ablenk Technik um sich vor weiterer (berechtigter) Kritik zu Schützen....
Shitstorm ---> Schlechter Konter vom geshitstormten ---> Shitstorm wird Größer ---> der geshitstormten behauptet das er (Mord)Drohungen bekommt ---> Es stellt sich heraus das es die Drohungen gar nicht gibt oder das sie (sehr) überspitzt dargestellt wurden um vom eigentlichen Thema (dem Grund für den Shitstorm) abzulenken...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen