Sicherheitslücke in Symantecs Online-Virencheck entdeckt

Symantec bietet auf seiner Webseite jedem User kostenlos die Möglichkeit, einen Virencheck durchzuführen. Das dazu verwendete ActiveX-Control weist allerdings eine Sicherheitslücke auf. Ein Parameter wird nicht auf seine Länge überprüft und kann somit einen Buffer Overflow produzieren. Einem Angreifer wäre es dann möglich, beliebigen Code auf dem PC des "Opfers" auszuführen. Bisher hat Symantec dieses Problem noch nicht gelöst, bis dahin sollte man das Control unter WindowsDownloaded Program Files bzw. WINNTDownloaded Program Files entfernen.

  • Symantec Online-Virencheck

    Quelle: heise.de
  • Diese Nachricht empfehlen


    Kommentar abgeben Netiquette beachten!
    Einloggen
    Jetzt als Amazon Blitzangebot
    Ab 07:50 Uhr MeLE Quieter3Q Mini PCMeLE Quieter3Q Mini PC
    Original Amazon-Preis
    299,99
    Im Preisvergleich ab
    227,19
    Blitzangebot-Preis
    249,99
    Ersparnis zu Amazon 17% oder 50
    Video-Empfehlungen
    Tipp einsenden
    ❤ WinFuture unterstützen
    Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!