Swift-Engine - Programmfenster komfortabel positionieren

Wer an seinem PC häufig mit vielen Programmen gleichzeitig arbeitet, kennt das Problem: Das manuelle Anordnen der einzelnen Fenster ist oft aufwendig und zeitraubend. Abhilfe soll hier die Software Swift-Engine in der Version 1.1.3.4 schaffen, indem sie durch eine ver­ein­fach­te beziehungsweise automatische Positionierung aller Programme für mehr Ordnung auf dem Desktop sorgt.
Swift-EngineFenstermatrix in Swift-Engine

Fenster schneller anordnen

Swift-Engine läuft nach der Installation stets Hintergrund und ist über den Infobereich der Windows-Taskleiste erreichbar. Die Bedienung der Software funktioniert größtenteils über Tas­ten­kom­bi­nationen in Verbindung mit Maus­ak­tio­nen:

Kernfunktion von Swift-Engine ist die ver­ein­fach­te Ausrichtung geöffneter Programmfenster an einer vorgegebenen Matrix. Halten Sie hierzu die linke Windows-Taste sowie die linke Alt-Taste gedrückt, während sich der Mauszeiger über einem Programmfenster befindet. Drehen Sie nun das Mausrad, wird das Fenster anhand einer Matrix exakt auf dem Bildschirm aus­ge­rich­tet. Bei der Auswahl werden auch mehrere angeschlossene Bildschirme berücksichtigt, au­ßer­dem können über eine Navigationsleiste Positionen gewählt werden, die sich nicht im Sichtbereich des Nutzers befinden.

Über die Programmeinstellungen passen Sie das Aussehen der Matrix ihren eigenen An­for­de­run­gen entsprechend an. Zusätzlich speichern Sie über die sogenannte "Memory"-Funktion häufig genutzte Anordnungen von Programmen als Arbeitsplatz (Workspace) und rufen die­sen jederzeit über eine festgelegte Tastenkombination ab. Auf Wunsch kann eine bestimmte Fensteranordnung auch nach dem Windows-Start automatisch wiederhergestellt werden.

Einfacher verschieben

Zur vereinfachten Anordnung von Programmen hält Swift-Engine eine weitere Funktion bereit: Werden die linke Windows- und Alt-Taste ge­drückt, bleibt das aktuell unter dem Mauszeiger befindliche Fenster an diesem haften und lässt sich zusammen mit dem Mauszeiger über den gesamten Arbeitsbereich verschieben. Sobald das Fenster einen Bildschirmrand berührt, bleibt es haften und lässt sich dann durch Be­we­gung der Maus in seiner Größe verändern.

Swift-Engine ist kostenlos sowohl privat als auch kommerziell nutzbar, allerdings im Funk­ti­ons­um­fang leicht eingeschränkt. So können nur jeweils ein Matrix-Schema und ein kon­fi­gu­rier­ba­rer Workspace angelegt werden. Nach dem Kauf der Professional-Version erhöht sich diese Zahl auf jeweils sechs. In beiden Fällen setzt die Software Windows 10 als genutztes Betriebssystem voraus, ältere Versionen werden hingegen nicht unterstützt.

Tipp: Mit einem ROI-Rechner lässt sich auf der Webseite des Entwicklers veranschaulichen, wie viel Zeit und Geld sich theoretisch mit der Software pro Monat am Arbeitsplatz einsparen lassen.

Swift-Engine: Programmfenster unter Windows automatisch anordnen

Swift-EngineSwift-EngineSwift-EngineSwift-Engine
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles