Intelligent Standby List Cleaner - Ruckler in Spielen reduzieren

Der kostenlose Intelligent Standby List Cleaner 1.0.1 (kurz: ISLC) soll vor allem unter Windows 10 dafür sorgen, dass Spiele seltener ruckeln. Um dies zu erreichen, räumt das Tool selbstständig den Arbeitsspeicher des Systems auf, um diesen für die Spiele frei­zu­ge­ben.
Intelligent Standby List CleanerIntelligent Standby List Cleaner

RAM aufräumen

Das nur wenige Kilobyte große Tool benötigt kei­ne Installation und kann daher nach dem Ent­packen des selbstextrahierenden Archivs direkt ausgeführt werden. Die Standard­einstellungen können beibehalten werden, Nutzer müssen daher vor dem Spielen lediglich auf den Start-Button drücken, um die Software ihre Arbeit verrichten zu lassen.

Der Intelligent Standby List Cleaner arbeitet im Hintergrund und beendet automatisch all jene Programme, die von Windows als inaktiv erkannt und in die Standby-Liste gesetzt wurden, sobald diese den Grenzwert von 1024 MB erreicht hat. Dieser Wert lässt sich in den Programmeinstellungen aber auch anpassen und höher beziehungsweise niedriger ansetzen. Auf diese Weise steht der freigegebene Speicher wieder anderen Anwendungen wie Spielen zur Verfügung.

Über die Programmoberfläche können Nutzer jederzeit die Größe des gesamten System­speichers, der Standby-Liste sowie des freien Arbeitsspeichers in Echtzeit einsehen. Mit dem Button "Purge Standy list" lässt sich der Speicher zudem manuell freigegeben.

Spezialwerkzeug für Gamer

Selbstverständlich kann der Intelligent Standby List Cleaner nur dann helfen, wenn Ruckler in Spielen auf unzureichend freien Arbeitsspeicher zurückzuführen sind und auch dann ist das Tool sicherlich kein Allheilmittel, bei entsprechenden Problemen kann es aber durchaus den Spiel­fluss verbessern.

Der Entwickler empfiehlt den Intelligent Standby List Cleaner vor allem für Nutzer von Windows 10 ab dem Creators Update, es kann aber auch bei älteren sowie neueren Windows-Versionen eingesetzt werden.
Diesen Download empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles