Vorab veröffentlichte Samsung Galaxy S9 Werbung zeigt neue Details

Samsung, Werbespot, Galaxy S9, S9, Samsung Galaxy S9+, Dex, Samsung DeX Station, S9+ Samsung, Werbespot, Galaxy S9, S9, Samsung Galaxy S9+, Dex, Samsung DeX Station, S9+
Schon vor dem heutigen Unpacked-Event hat der Elektronikkonzern Samsung bereits ein weiteres Werbe-Video für das neue S9 und das S9+ veröffentlicht. Dieses Mal zeigt man aber, anders als im ersten Video, die beiden Android-Smartphones direkt im Bild und geht auch detailliert auf die neuen Funktionen ein, inklusive des Samsung DeX Pad.

Man kann das Design der neuen Galaxy-S9-Reihe in dem neuen über drei Minuten langen Video wunderbar begutachten. Hauptaugenmerk wird im Werbe-Spot jedoch auf die Fähigkeiten im (Business-) Alltag gelegt - inklusive der "Business Edition". Gezeigt wird unter anderem das S9 in der neuen DeX-Station als Steuerungselement, in der das S9 nun liegt und nicht mehr wie in der ersten DeX-Version steht. Im Video sieht man auch den Modus, in dem das S9 dann als Trackpad zur Steuerung der Anwendungen auf dem externen Monitor genutzt wird.

Samsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 Leak
Samsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 LeakSamsung Galaxy S9 Leak

Das Video wurde wohl irrtümlich beziehungsweise verfrüht von Samsung bei YouTube veröffentlicht. Kurz nachdem das aussagekräftige Video seinen Weg durch die Berichterstattung der Tech-Blogs startete, wurde das Video auch schon wieder entfernt - doch da hatten es schon andere wie die Newsseite SlashLeaks gesichert und wieder hochgeladen.

Auslieferung der neuen Modelle ab 8. März 2018

Das offizielle Ankündigungs-Event findet heute, Sonntag, 25. Februar 2018, ab 18 Uhr im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona statt. Samsung wird dabei beide neue Flaggschiff-Modelle präsentieren und soweit das aktuell bekannt ist auch gleich die Vorbestellungen für die Geräte eröffnen. Die Auslieferung der neuen Modelle soll dann bereits ab dem 8. März 2018 erfolgen.

Siehe auch:
Samsung Galaxy S9 Samsung Galaxy S9+
Verfügbare Farben Midnight Black, Lilac Purple, Coral Blue, Titanium Gray (vermtl. nicht in Deutschland)
Wasser- und Staubdichtigkeit IP68 Standard
Bildschirmdiagonale 5,8 Zoll, 1440 x 2960 Pixel 6,2 Zoll, 1440 x 2960 Pixel
Displaytechnologie Super AMOLED (18.5:9), Infinity Display QHD+
Betriebssystem Android 8.0 Oreo
CPU Samsung Exynos 9810, 4 x 2,9 GHz + 4 x 1,9 GHz in Europa, Qualcomm Snapdragon 845 4 x 1,7 GHz + 4 x 2,6 GHz in den USA und anderen Regionen
Arbeitsspeicher 4 GB 6 GB
Hauptspeicher 64 GB UFS 2.1
Max. SD-Kapazität 400 GB
Hauptkamera 12 MP, 2 Blenden: F/1.5 und F/2.4 Dualkamera, Sensor 1: 12 MP F/1.5 & F/2.4 Blende; Sensor 2: 12 MP F/2.4 Blende
Frontkamera 8 MP F/1.7
Autofokus F/1.7 AF
Dual SIM Als Option verfügbar
LTE Ja
Bluetooth 5.0
USB USB Typ C
Akku Kapazität 3000 mAh 3500 mAh
Induktives Laden Ja
Besonderheiten Iris-Scanner-Sensoren, Fingerabdruckleser, Gesichtserkennung, Stereo-Lautsprecher
Preis 841 Euro 997 Euro
Dieses Video empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine Unwichtigkeit wie die Maße des Gerätes wurden in den Stats natürlich vergessen. Wie breit ist das 9+ ?
 
Bis zu 4 Jahre Sicherheitsupdates ist schon mal nicht schlecht, dies scheint aber nur bei der Business Edition zu sein. Sollte generell für alle Smartphones gelten.
 
@Balu2004: Ja und "bis zu" is da wiedermal toll...
 
@MOSkorpion: Die Formulierung muss rechtlich so getätigt werden. Die Grundlage für das System kommt von einer Drittfirma, deshalb kann Samsung die Lauffähigkeit einer zukünftigen Version nicht garantieren.
 
@Balu2004: Das haben aber andere Hersteller auch versprochen... nur nicht gehalten. War Samsung mit dabei?
 
@Balu2004: kann, muss aber nicht
 
Das Video sieht ja alles sehr apple-like aus... Aber der Bildschirm geht gar nicht. Man sieht hier die störenden Verzerrungen. Das ist Murks.
 
@CoolMatze: Wo siehst du denn bitte Verzerrungen? Das einzige was ich sehen kann sind Lichtspiegelungen, welche durch die gekrümmte Form nun mal auftreten, wenn man seitlich filmt.

Das hat nichts damit zu tun, dass hier Inhalte verzerrt werden. Ich dachte eigtl. das man so etwas endlich begriffen hat, nach dem die Edge jetzt schon seit dem S6 da ist.
 
@Sterneneisen: Spiegelungen kommen noch hinzu. Verzerrungen ergeben sich zwangsläufig aus der Wölbung des Glases, wenn der abzubildende Inhalt in die Wölbung hineinreicht.
Ja, und seit dem S6 ist das so ein Murks.
 
@CoolMatze: Dann kauf es dir doch nicht, wo ist denn dein Problem. Jedem das seine oder nicht ?
 
@Fanity: Er ist einfach nur ein kleiner Apple-Fanboy, der aber versucht es mit seinen "Argumenten" zu verbergen. Klappt nur nicht.
 
@Fanity: Wo ist dein Problem mit meiner Argumentation? Kauf hin oder her?
 
@Unglaublich: Schön wie engstirnig das viele sehen. Gibt ja auch weiße und schwarze Menschen. 0.o
 
Mal wieder viel BlaBla, zum Beispiel die Augmented Reality Geschichte. Das wird doch dann sowieso nicht funktionieren oder man muss sich erst irgendwelche Zusatz-Apps aus dem eigenen Samsung-Store runterladen. Mich nervt das so, dass Samsung sein System immer zumüllen muss. Letztens wollte ich den Hintergrund ändern und wurde da direkt in einen extra Store von Samsung geleitet, in dem man sich teilweise sogar Werbung angucken musste, um einen Hintergrund auszuwählen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen