Samsung Galaxy S9 zeigt sich als Dummy erstmals in einem Video

Samsung, Mwc, MWC 2018, Samsung Galaxy S9, Galaxy S9, Samsung Galaxy S9 Plus, S9, Samsung Galaxy S9+, Unpacked Samsung, Mwc, MWC 2018, Samsung Galaxy S9, Galaxy S9, Samsung Galaxy S9 Plus, S9, Samsung Galaxy S9+, Unpacked
In ziemlich genau einem Monat wird das Galaxy S9 vorgestellt und bereits jetzt haben wir ein recht genaues Bild davon, was das Gerät leisten wird. Wie es aussieht, ist aber bisher noch weitgehend unbekannt. Nun ist ein erstes Video aufgetaucht, das das kleinere der beiden S9-Modelle zeigen soll.
Samsung Galaxy S9Einladung zum Unpacked-Event
Gestern hat Samsung offiziell bestätigt, dass man das nächste Flaggschiff im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) vorstellen wird, nämlich am 25. Februar. Das haben Branchenkenner aber auch erwartet, da die Koreaner in der Regel die wichtigste Branchenveranstaltung für die Enthüllung ihres wichtigsten Smartphones nutzen.

Etwas überraschend ist hingegen, dass sich das Galaxy S9 bislang nicht in Form eines durchgesickerten Bildes zeigte. Samsung ist (gemeinsam mit Apple) das beliebteste Ziel von Leakern, vor allem das Topmodell des Marktführers ist besonders begehrt.

Nun ist aber auf dem chinesischen Social Network Weibo (via Gizmo China) ein wenige Sekunden kurzer Clip aufgetaucht, dieser soll das Galaxy S9 zeigen. Dabei handelt es sich um die Aufnahme eines Dummys, also eines nicht funktionierenden Geräts, bei dem das Innenleben teilweise oder sogar zur Gänze fehlt.

Galaxy S9 (nicht Plus)

Es handelt sich um die Variante mit nur einer Kamera, also vermutlich das "normale" Galaxy S9. Im Gegensatz dazu soll das Galaxy S9 Plus eine doppelte Optik auf der Rückseite haben. Die explizite Erwähnung der Kamera(s) ist kein Zufall: Denn bereits in den vergangenen Wochen hat sich abgezeichnet, dass das S9 vor allem mit der Kameralösung punkten will. Bei der gestern verschickten Einladung zum "Unpacked"-Event wurde das klar bestätigt, denn dort spricht man mit dem Slogan "The Camera. Reimagined." davon, dass man die Kamera mehr oder weniger neu erfinden will.

Laut Gizmo China zeigt das kurze Video ein Smartphone, das noch dünnere Ränder als das Galaxy S8 hat. Gut erkennbar ist das allerdings nicht, da das Display nicht eingeschaltet ist. Ob das Video bzw. das darin gezeigte Smartphone tatsächlich echt ist, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt aber nicht verifizieren.

Siehe auch:

Verwandt
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm...definitiv ein Smartphone.
 
@Techgek: Stimmt, wahnsinn!
Mit Fingerabdruck hinten, also uninteressant.
 
@Checki: ich kenn es vom xiomi, ist eigentlich superpraktisch, so what?
 
@lulumba: für mich nicht.
 
@Checki: Hab den Fingerabdruck auch lieber vorne, alleine wenn es am Tisch liegt zum entsperren dann.
 
Hab schonmal geschrieben. Sieht langweilig aus!
 
@Techgek: ich wusste doch das es mir gleich so bekannt vorkam - höchst verdächtig!
 
Hm, weiß nicht warum, aber seit dem S2 bringt Samsung irgendwie nichts tolles mehr auf den Markt.
 
@micvelten: Das S7 finde ich ziemlich gelungen. Die Kamera ist sehr gut (vor allem der schnelle Autofokus). Das S3, S4 und S5 waren auch nicht schlecht.
Kann mich deiner Meinung daher nicht anschließen.
 
sieht so aus als ob die Kamera wie beim S8 bündig mit dem Gehäuse abschließt. Wer bitte braucht das? Ich glaube niemand kauft sich so ein Smartphone ohne Schutzhülle.

Edit: Oh sind wohl doch einige :)
 
@MOSkorpion: Die Frage ist viel mehr, was hat die Schutzhülle mit der bündigen Kamera zu tun? Vor allem wenn sie bündig ist. Wenn sie nicht bündig wäre, dann wäre es ja schwieriger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen