Xbox One unterstützt Streaming auf Oculus Rift und Dolby Atmos

Microsoft, Xbox, Xbox One, Xbox 360, Microsoft Xbox One, VR, Oculus Rift, Oculus VR, Oculus, Dolby, Dolby Atmos Microsoft, Xbox, Xbox One, Xbox 360, Microsoft Xbox One, VR, Oculus Rift, Oculus VR, Oculus, Dolby, Dolby Atmos
Die Microsoft-Konsole Xbox One bekommt dieser Tage zwei interessante Funktionen, die die Ohren und Augen erfreuen sollen und werden. Zum einen soll diese Woche der Support der Audio-Lösung Dolby Atmos freigeschaltet werden, zum anderen kann man nun Xbox One-Games (und auch unterstützte Xbox 360-Titel) auf Oculus Rift streamen.

Die erste Neuerung betrifft Virtual Reality bzw. die Xbox One Streaming-App: Wie Microsoft gemeinsam mit Oculus bekannt gab, kann man nun mit Hilfe der Xbox One Streaming-App Xbox One-Games direkt auf Oculus Rift spielen. Das bedeutet konkret, dass man auf der VR-Brille einen riesigen virtuellen Bildschirm bekommt, man setzt also das Headset als Fernseher-Ersatz oder -Alternative ein.

Der virtuelle Bildschirm ist nicht das einzige, was man im virtuellen Raum zu sehen bekommt, sondern auch eine "Umgebung", diese werden als immersive virtuelle Schauplätze (drei an der Zahl) beschrieben. Die Xbox One- und abwärtskompatiblen Xbox 360-Spiele sind aber deshalb nicht tatsächlich virtuell, sondern eben auf einem simulierten Bildschirm im VR-Raum zu sehen.

Dolby Atmos

Das zweite neue Feature betrifft Atmos: Das ist eine noch verhältnismäßig neue Surround-Sound-Technologie des bekannten Audio-Spezialunternehmens, Dolby Laboratories hat diese im April 2012 vorgestellt. Sie zeichnet sich durch eine besonders hohe Anzahl an möglichen Tonspuren aus. Das zunächst für Kinos entwickelte System ist seit rund zwei Jahren auch im Heimkino möglich, erfordert aber natürlich ein entsprechendes Sound-System.

Dazu zählt auch der Player und wer die Xbox One bzw. Xbox One S als Blu-ray-Wiedergabegerät nutzt, der kann nun Blu-ray-Bitstream-Pass-Through inklusive Dolby Atmos-Unterstützung ausprobieren. Wie Xbox-Sprachrohr Larry "Major Nelson" Hryb auf Twitter bekannt gab, steht das Ganze zunächst für Teilnehmer am Preview-Programm bereit, Xbox Insider werden diese Woche das dazugehörige Update erhalten.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Spielen im virtuellen Kino hab ich schon vor Monaten am PC ausprobiert. Fazit: Hardwarebedingt ist das Spielerlebnis so als würde man auf einem Röhrenbild-TV spielen. Zusätzlich hat das Headset ein Eigengewicht. Mir ist schleierhaft werd das möchte. Wenn schon VR, dann ordentlich.
 
@Lofi007: Solange VR Optisch nicht gleich gut ist wie aktuelle Konsolenspiele (Auf der PS4 Pro 5 Spiele ausprobiert. Augenkrebs bei jedem - Die Grafik ist vergleichbar mit PS2 spielen) ist das ganze für mich nur ein schlechter Witz.
Es gibt zwar das eine oder andere Coole VR Spiel, aber dafür gebe ich keine 500 CHF aus.
 
@Edelasos: VR ist Optisch besser als auf der Konsole weil es einfach VR ist.. zuerst testen dann reden..
 
@Edelasos: So lange du VR in VR spielst, passt es ganz gut meiner Meinung nach. Aber ein Spiel auf einer virtuellen Leinwand zu spielen zeigt zu sehr das Fliegengitter-Muster, weil man immer starr in eine Richtung schaut.
 
@Lofi007: das stimmt. Ich rede von wirklichen vr.
 
Ich dachte VR wäre schon längst wieder out?
 
@Clawhammer: Ja. Der Hype ist schon lange vorbei. Die Käufer wurden alle auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Vor allem die Entwickler sehen langsam, das es aktuell kein Geschäft ist mit dem man was verdient. Ohne die Exklusivdeals würde es wohl kein Spiel geben.

https://vrodo.de/vr-entwickler-nur-idioten-entwickeln-virtual-reality-spiele/
 
@Edelasos: also alleine auf Steam knapp 900 Spiele für VR .. jeden Tag 2 bis 3 dazu.. Scheinbar alles idioten..
 
super , MS legt sich wirklich ins Zeug ,find ich einfach super
 
Ich vermute das ist ein Vorgeschmack auf die Scorpio. Kann mir gut vorstellen, das MS kein eigenes VR Headset veröffentlicht, sondern mit Oculus zusammenarbeitet.
 
@Edelasos: das hoffe ich doch sehr!
 
@Matico: ganz sicher ,, Microsoft verkauft die Oculus auch auf der eigenen Homepage..
 
Endlich vernünftigen ton auf der one. Nun taugt die kiste tatsächlichnals player. Gestern erfolgreich mit dts hd getestet
 
Es gibt nichts geileres als VR ... Ich Spiele nur noch VR..
 
@gucki51: pls, come back to the real world
 
@BlueBerryBRD: schau dir mal ein YouTube Video an. zb über Oculus Touch . alleine resident evil in vr. Der absolute Hammer. ab Februar. wenn dir der zombie direkt in Die Augen sieht. 2 cm vor deinen Augen. jeder war mehr als begeistert der es bei mir versucht hat.

die Grafik sieht gut aus. der Effekt ist das wichtigste. Ich ziehe sogar SuperHot auf der Oculus .. Battlefield 1 vor..
Grafisch nichts besonders aber das mittendrin gefühl ist so brutal. Du stehst wirklich dort hebst die Waffe die vor dir auf dem Tisch liegt auf und verwendest sie wie in echt..

Bitte vorher selber testen und nicht das schreiben was man wo anders gehört hat..

PlayStation VR überall ausverkauft.. Oculus Touch ausverkauft..

ließ die Rezis auf Amazon.. klar ist die Grafik kein Optisches FullHD aber es sieht genial aus..

3D ist out.. aber VR voll In...
 
@gucki51: Also ich las kürzlich was davon, daß die Erwartungen für PS VR Verkäufe nach unten korrigiert werden mußten.
 
@Chris Sedlmair: kann ich dir nicht sagen .. aber ich sehe nur das keiner auch nicht Amazon eine Playstation VR Brille auf Lager hat.. alles ausverkauft... und bei fast 400 Rezesionen haben sicher einige eine gekauft..

also eher das sie zu wenig haben sonst wären sie ja überall auf Lager..

Mit einem derart starken Interesse an der Virtual Reality Brille Playstation VR hat nicht einmal Sony selbst gerechnet. In einem CNBC-Interview gestand SOE-Chef Jim Ryan nun ein, dass man die Produktionskapazitäten aufstocken müsse, um die Nachfrage auch für 2017 sättigen zu können. Allein in der Startwoche sollen bereits mehrere Hunderttausens Vorbestellungen eingegangen sein. Aktuell ist die PSVR ausverkauft. Bis Ende 2016 rechne man bei Sony mit 2,6 Millionen verkauften Exemplaren des VR-Headsets.

https://www.beyondpixels.at/psvr-ausverkauft-sony-erhoeht-produktion/

http://derstandard.at/2000045997359/PlayStation-VR-Grosse-Nachfrage-Sony-muss-Produktion-erhoehen

http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-VR-Hardware-260158/Downloads/Zum-Release-Kauf-Test-Forum-1210338/

Und die gibt es erst seit 13.10.2016 also nicht mal 2 Monate..
 
@gucki51: Mir kanns egal sein. In meinem 2-Jahres-Plan kommt VR gar nicht vor. Mich fixt das Thema nicht an, es stört mich aber auch nicht. Ich mag nur Hypes nicht, weil die die Eigenschaften haben durch das Schüren übertriebener Erwartungen, auch selbst möglicherweise gute Produkte kaputt zu machen, wenn diese Erwartungen nicht erfüllt werden. Dann gibt es enttäusche User oder gar rollende Köpfe in den Konzernen. Darum bin ich manchmal ein Miesmacher, wenn ich selbst nicht absolut von der Qualität des gehypten überzeugt bin. Ich weiß ja, daß sich absolute Enthusiasten nicht mal von dem größten Mist abschrecken lassen. Und das ist auch gut so. Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde "Wo kämen wir hin..." und niemand ginge um zu schauen, whin man käme, wenn man ginge. ;)
 
@Chris Sedlmair: Es wird die Zukunft werden.. Klar es ist die erste Generation.. und für das schon mal Hammermäßig. Die Nächste Oculus mit zb Ultra HD wird noch min 2 Jahre brauchen..

VR is echt was geniales.. musst du dir ansehen. Ich hab meine Oculus bei Amazon zum testen bestellt.. nur war die Erfahrung so extrem das ich sie mir behalten musste..

Aber mich interessiert zb ein UHD TV gar nicht . der Hype geht derweil bei mir vorbei da ein FHD TV für mich zz ausreichend ist. klar hast du ein besseres Bild . Allerdings gibt es kaum UHD Sendungen.

Bei VR ist es anders es gibt schon ca 1000 Spiele alleine Heuer.

Alleine wen du mal Dirt Rally spielst und wirklich im Fahrzeug sitzt das sieht so genial aus. Und die Grafik ist da zb auf der Oculus absolut mehr als gut..
 
Sowas bitte auch für die Gear VR, fehlt ja nur noch die App, der Rest geht ja schon...
 
vergiss alle cardboards das ist nicht das gleiche. ich nehme an gear vr ist auch nur ein cardboard und kein richtiges vr.. Ich habe selber 2 Cardboards zu Hause und das sieht beschi---- aus.. Hat nix mit VR zu tun.. echtes VR benötigt gute Hardware und kein Händy

Und es stimmt schon das das Streaming von der Xbox auf die Oculus nix mit VR zu tun hat..
Ich rede von wirklichen VR - Spielen --
 
Es bleibt 2 Dimensional und Hardware hungrig ist es auch.
Firlefanz
Kommentar abgeben Netiquette beachten!