Das finale Design der Oculus Rift wurde enthüllt

Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Virtual Reality, Controller, Oculus Rift, Oculus VR, Xbox One Controller Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Virtual Reality, Controller, Oculus Rift, Oculus VR, Xbox One Controller
Oculus VR hat auf einem Event neue Details zur Virtual-Reality-Brille Oculus Rift verraten und dabei auch deren finales Design enthüllt. Überraschend war auch die Bekanntgabe einer Partnerschaft mit Microsoft.

Die finale Version der Oculus Rift wird deutlich leichter als das derzeit erhältliche DK2 und dadurch angenehmer zu tragen sein. Auch Brillenträger sollen das VR-System komfortabel nutzen können. Die mitgelieferten Kopfhörer lassen sich abnehmen und durch ein anderes Modell ersetzen.

Die Partnerschaft mit Microsoft führt dazu, dass die Oculus Rift mit einem kabellosen Xbox-One-Controller ausgeliefert wird. Außerdem wird die Brille optimal mit Windows 10 zusammenarbeiten. Besitzer einer Xbox One können ihre Spiele zu dem VR-System streamen und dann in einem virtuellen Raum auf einer riesigen Leinwand spielen.

Oculus RiftOculus RiftOculus RiftOculus RiftOculus RiftOculus Rift

Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!